Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Fehlverhalten der Fans: 14.000 Euro Geldstrafe für Köln

Fußball Fehlverhalten der Fans: 14.000 Euro Geldstrafe für Köln

Bundesligist 1. FC Köln ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens seiner Fans in zwei Fällen zu einer Geldstrafe von 14.000 Euro verurteilt worden.

Voriger Artikel
Zweiter EM-Einsatz in Nizza: Brych pfeift Schweden gegen Belgien
Nächster Artikel
FCA verpflichtet Ex-Münchner Usami

Fehlverhalten der Fans: 14.000 Euro Geldstrafe für Köln

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Frankfurt/Main. Gegen Ende der ersten Halbzeit des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt am 13. Februar wurden im Kölner Zuschauerblock ein langes Banner mit verunglimpfendem Inhalt gezeigt. Darüber hinaus wurden vor Anpfiff des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund am 14. Mai mehrere Rauchbomben im Kölner Zuschauerbereich gezündet. Das Urteil ist rechtskräftig.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.