Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Grindel über Ceferin: "Breite Unterstützung aller Nationalverbände"

Fußball Grindel über Ceferin: "Breite Unterstützung aller Nationalverbände"

Präsident Reinhard Grindel vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat die Wahl des Slowenen Aleksander Ceferin zum neuen Boss der Europäischen Fußball-Union (UEFA) ausdrücklich begrüßt.

Voriger Artikel
Slowene Aleksander Ceferin zum UEFA-Präsidenten gewählt
Nächster Artikel
"Eine Erniedrigung": Rockstar Rod Stewart von hoher Celtic-Pleite in Barcelona getroffen

Grindel über Ceferin: "Breite Unterstützung aller Nationalverbände"

Quelle: SID-IMAGES

Athen. "Das ist ein so gutes Ergebnis, dass ich keinen Zweifel haben, dass Aleksander Ceferin wirklich die breite Unterstützung aller Nationalverbände hat, um seine Arbeit aufzunehmen", sagte Grindel.

Ceferin war am Mittwoch Athen mit 42:13 Stimmen aus den 55 UEFA-Verbänden gewählt worden. Verlierer der Wahl war der Niederländer Michael van Praag. "Ceferin wird natürlich an seinen Taten gemessen", sagte Grindel: "Ich freue mich über sein ganz klares Bekenntnis zur 'Good Governance', Compliance und Nachhaltigkeit."

Das deutliche Wahlergebnis zeige, "dass der Wunsch nach einer grundlegend neuen Dynamik von außerhalb des UEFA-Exekutivkomitees sehr breit vorhanden war", sagte Grindel weiter: "Es ist für den DFB wichtig, dass sich unsere Inhalte auch in seinem Programm wiederfinden." Zum neuen UEFA-Chef habe der Weltmeister-Verband ein "gutes, gewachsenes Verhältnis".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.