Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Haberer wechselt nach Freiburg

Fußball Haberer wechselt nach Freiburg

Janik Haberer wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga von 1899 Hoffenheim zu Aufsteiger SC Freiburg. Das gaben beide Klubs am Freitag bekannt. Zur Vertragsdauer machten die Freiburger wie gewohnt keine Angaben.

Voriger Artikel
Werder: Gálvez hegt Abschiedsgedanken
Nächster Artikel
Friedrich wechselt nach Augsburg

Haberer wechselt nach Freiburg

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Freiburg. In der vergangenen Saison war der 22 Jahre alte Offensivspieler an Zweitligist VfL Bochum ausgeliehen. Haberer besaß in Hoffenheim noch einen Vertrag bis Juni 2018.

"Janik besitzt eine gute Balance zwischen offensiven Qualitäten und der Arbeit gegen den Ball. Er hat sich die vergangene Saison gut entwickelt und wir freuen uns auf einen weiteren Spieler mit viel Potenzial", sagte SC-Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Im Gegenzug kehrt Joshua Mees aus Freiburg zurück nach Hoffenheim. Der 20 Jahre alte Offensivspieler war in der vergangenen Saison an die Breisgauer ausgeliehen, allerdings bremste ihn eine langwierige Rückenverletzung. Er kam nur zu sechs Regionalliga-Einsätzen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.