Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hannover 96 dezimiert ins Kellerduell in Hoffenheim

Fußball Hannover 96 dezimiert ins Kellerduell in Hoffenheim

Trainer Michael Frontzeck vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 plagen vor dem Kellerduell beim Tabellenletzten 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Sky) arge Personalprobleme.

Voriger Artikel
Keine Schulter-OP bei Bremer Junuzovic
Nächster Artikel
Im Kellerduell: Stevens will ersten Sieg als TSG-Coach

Hannover 96 dezimiert ins Kellerduell in Hoffenheim

Quelle: PIXATHLON/SID

Hannover. Es fehlen gleich drei Offensivspieler: Uffe Bech (Rippenverletzung), Artur Sobiech (Knöchel) und Hiroshi Kiyotake (Fußblessur). Hinzu kommt Rechtsverteidiger Oliver Sorg, der einen Schlag aufs Knie bekommen hatte. Fraglich sind noch Felix Klaus und Leon Andreasen.

"Ich denke, wir werden eine schlagkräftige Truppe zusammenbekommen", sagte Frontzeck, der nach 15 Spielen erst 14 Punkte vorweisen kann. Gleichzeitig warnte er vor dem Gegner: "Hoffenheim hat einen besseren Kader, als der Tabellenstand aussagt."

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.