Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Hannover beendet Krise: 1:0 gegen weiter sieglosen KSC

Fußball Hannover beendet Krise: 1:0 gegen weiter sieglosen KSC

Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat seine Talfahrt gestoppt. Nach zuletzt nur einem Punkt aus drei Partien gewannen die Niedersachsen am 6. Zweitliga-Spieltag gegen den Karlsruher SC 1:0 (1:0) und liegen mit elf Punkten als Tabellenvierter wieder im Soll.

Voriger Artikel
3:0 gegen Dresden: Kaiserslautern feiert ersten Saisonsieg
Nächster Artikel
2. Liga: Union erobert den dritten Platz

Hannover beendet Krise: 1:0 gegen weiter sieglosen KSC

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Hannover. Der weiter sieglose KSC setzte seinen Fehlstart fort und rutschte mit vier Zählern auf Platz 16 ab.

Vor 31.700 Zuschauern erzielte Felix Klaus in der siebten Spielminute das Tor des Tages zum dritten Saisonsieg der Niedersachsen, für den Linksaußen war es der erste Saisontreffer.

Hannover begann schwungvoll und zeigte sich besonders gegenüber der 0:2-Pleite gegen Dynamo Dresden im vorigen Heimspiel deutlich verbessert. Nach der Führung durch Klaus, der sehenswert mit einem Seitfallzieher traf, bestimmte 96 weiter das Spiel, schaffte es zunächst gegen die defensiv eingestellten Gäste aber nicht, nachzulegen.

Auch in der zweiten Halbzeit war Hannover die bessere Mannschaft und hatte das Spiel insgesamt sicher im Griff. Der KSC stemmte sich zwar gegen die drohende Niederlage und zeigte eine kämpferisch achtbare Leistung, in der Vorwärtsbewegung blieben die Badener aber erschreckend harmlos.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.