Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ibrahimovic: "Ibra kam und hat die Macht übernommen"

Fußball Ibrahimovic: "Ibra kam und hat die Macht übernommen"

Zlatan Ibrahimovic hat seine Zeit beim französischen Meister Paris St. Germain gewohnt selbstbewusst zusammengefasst. "Ibra kam und hat die Macht in Frankreich übernommen", sagte Schwedens Stürmerstar kurz vor EM-Beginn der Zeitung Le Monde und betonte, er habe dem Land dank seiner Steuerzahlungen mehr geholfen als Staatspräsident Francois Hollande.

Voriger Artikel
Die EM von A bis Z: Von Autofahnen bis Zeitverschwendung
Nächster Artikel
Medien: Runjaic neuer Trainer bei 1860 München

Ibrahimovic: "Ibra kam und hat die Macht übernommen"

Quelle: JONATHAN NACKSTRAND / SID-IMAGES

Paris. Der Torjäger verlässt PSG im Sommer.

"Ich kann das sagen, weil ich meine Steuer selber mache", sagte Ibrahimovic. In Frankreich galt bis Anfang Januar 2015 eine Reichensteuer von 75 Prozent für Einkommen über einer Million Euro. "Ich zahle meine Steuern, ich helfe diesem Land viel", sagte der 34-Jährige, der mit PSG zuletzt viermal in Folge die Meisterschaft gewonnen hatte.

Zu den schlechten Umfragewerten Hollandes sagte Ibrahimovic: "Ich kann ihn beliebt machen, wenn ich will. Aber ich weiß nicht, ob ich mich danach fühle." Politisch stehe er weder links noch rechts. "Ich bin überall zu Hause. Ich bin ein Mann des Volkes", sagte Ibrahimovic.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.