Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Jimenez trifft doppelt: Benfica erkämpft Unentschieden in Astana

Fußball Jimenez trifft doppelt: Benfica erkämpft Unentschieden in Astana

Der mexikanische Nationalspieler Raul Jimenez hat Benfica Lissabon vor einer überraschenden Schlappe in der Fußball-Champions-League bewahrt. Der 24 Jahre alte Stürmer traf bei Außenseiter FC Astana aus Kasachstan doppelt (40./72.) und sicherte dem portugiesischen Meister das 2:2 (1:2) und die Tabellenführung in der Gruppe C.

Voriger Artikel
Scholes kritisiert Schweinsteiger: "Man erwartet mehr"
Nächster Artikel
Kahn-Vorschlag: Weltfußballer und Welttorwart des Jahres gesondert auszeichnen

Jimenez trifft doppelt: Benfica erkämpft Unentschieden in Astana

Quelle: STANISLAV FILIPPOV / SID-IMAGES

Astana. Atletico Madrid (7 Punkte) liegt als Zweiter vor dem Abendspiel gegen Galatasaray Istanbul (4) mit Nationalspieler Lukas Podolski drei Zähler hinter Benfica. Sollten die Spanier ihr Heimspiel nicht verlieren, steht Benfica vorzeitig im Achtelfinale der Königsklasse.

Astana (3) war vor 15.089 Zuschauern durch Patrick Twumasi (19.) aus Ghana und den Bosnier Marin Anicic (31.) 2:0 in Führung gegangen, verpasste jedoch den ersten Sieg der Vereinsgeschichte in der Champions League, weil in der zweiten Halbzeit die Kraft fehlte.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.