Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kölner Peszko kehrt nach Polen zurück

Fußball Kölner Peszko kehrt nach Polen zurück

Mittelfeldspieler Slawomir Peszko verlässt den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und kehrt in seine Heimat Polen zurück. Wie der Klub am Montag bekannt gab, wechselt der 30-Jährige zum polnischen Erstligisten Lechia Danzig.

Voriger Artikel
2. Liga: Defensiv-Talent Skopinzew wechselt von Leipzig nach Salzburg
Nächster Artikel
Feyenoord-Hooligans vor Gericht - keine Strafe für Beschädigung von Barcaccia-Brunnen

Kölner Peszko kehrt nach Polen zurück

Quelle: firo Sportphoto/Ralf Ibing / SID-IMAGES/FIRO

Köln. Nationalspieler Peszko bestritt für die Kölner 61 Bundesliga-Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt.

"Der 1. FC Köln ist mir sehr ans Herz gewachsen", sagte Peszko: "Mir fällt der Abschied nicht leicht, aber im Jahr vor der Europameisterschaft zählt für mich jedes Spiel." Der Pole besaß in Köln noch einen Vertrag bis 2016.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.