Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Leicester City erstmals englischer Fußballmeister

Fußball Leicester City erstmals englischer Fußballmeister

Die Sensation in der Premier League ist perfekt, Leicester City ist zum ersten Mal englischer Fußballmeister. Das Überraschungsteam von Teammanager Claudio Ranieri profitierte am Montag zum Abschluss des 36. Spieltags vom 2:2 (2:0) des einzig verbliebenen Verfolgers Tottenham Hotspur beim entthronten Titelverteidiger FC Chelsea.

Voriger Artikel
Primera División: UD Levante steht als Absteiger fest
Nächster Artikel
Fußball: Trainerschein für van Bommel und van Nistelrooy

Leicester City erstmals englischer Fußballmeister

Quelle: OLI SCARFF / SID-IMAGES

London. Leicester, das am Sonntag bei Rekordchampion Manchester United zu einem 1:1 gekommen war, ist an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Der Vorsprung auf Tottenham beträgt sieben Punkte.

Im Londoner Derby schienen Englands Star-Stürmer Harry Kane (35.) und der ehemalige Bundesliga-Profi Heung-Min Son (44.) Tottenhams geringe Chance auf den Titel am Leben zuhalten. Doch Gary Cahill (58.) und Eden Hazard (83.) glichen aus und machten Leicester damit zum Champion.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.