Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Lilien gegen Bayer: "Wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen"

Fußball Lilien gegen Bayer: "Wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen"

Trainer Dirk Schuster sieht Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 im Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf vielen Ebenen als Außenseiter. "Es wäre vermessen, uns mit Bayer gleichzusetzen.

Voriger Artikel
2. Liga: FCK gibt Pich wieder ab
Nächster Artikel
Torhüter Mignolet: "Klopp ist wie ein Vater für uns"

Lilien gegen Bayer: "Wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen"

Quelle: rscp / pixathlon/SID-IMAGES

Darmstadt. Das wäre wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen", sagte Schuster, relativierte aber: "Wir können uns mit diesen Teams im Spiel messen, mehr nicht."

Der 48-Jährige ist allerdings überzeugt, dass seine Lilien nach 20 Spieltagen und Platz elf (24 Punkte) in der Bundesliga "angekommen und akzeptiert" seien.

Nach dem überraschenden Viertelfinal-Aus der Leverkusener im DFB-Pokal gegen Werder Bremen (1:3) erwartet Schuster eine hoch motivierte Bayer-Elf. "Sie werden alle Antennen auf Sendung haben. Die Vorzeichen sind klar, wir sind Außenseiter", sagte der Ex-Profi.

Fraglich sind noch die Einsätze von Mittelfeldspieler Konstantin Rausch (Mittelfußprellung) und Abwehrspezialist György Garics (Knieprobleme). Beide waren Mitte der Woche wieder ins individuelle Training eingestiegen.

Darmstadt hat die letzten beiden Pflichtspiele gegen Leverkusen gewonnen. Allerdings wartet der hessische Aufsteiger am Böllenfalltor seit 313 Minuten auf einen eigenen Treffer. Überhaupt gelangen dem Schuster-Team daheim in dieser Saison erst sieben Tore.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.