Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Nach Kopfstoß: Labbadia streicht Ilicevic aus dem HSV-Kader

Fußball Nach Kopfstoß: Labbadia streicht Ilicevic aus dem HSV-Kader

Nach dem Kopfstoß gegen seinen Teamkollegen Michael Gregoritsch ist Mittelfeldspieler Ivo Ilicevic (29) vom Hamburger SV für das Spiel gegen den 1. FC Köln am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) suspendiert worden.

Voriger Artikel
Weinzierl erwartet Derby ohne viele Tore
Nächster Artikel
Frankfurt: Ben-Hatira und Regäsel vor dem Debüt

Nach Kopfstoß: Labbadia streicht Ilicevic aus dem HSV-Kader

Quelle: Philipp Szyza / PIXATHLON/SID-IMAGES

Hamburg. "Als Konsequenz aus dem Vorfall des gestrigen Trainings hat Bruno Labbadia entschieden, dass Ivo Ilicevic am Sonntag nicht im Kader für das Spiel gegen Köln stehen wird", teilte der Klub am Freitag via Twitter mit.

Ilicevic hatte sich einen harten Zweikampf mit Gregoritsch geliefert und sich anschließend zu der Tätlichkeit gegen den Österreicher hinreißen lassen. Gregoritsch fehlt aufgrund einer Schienbeinprellung ebenfalls gegen die Kölner. Auch ein Einsatz von Gotoku Sakai ist fraglich, der Japaner fehlte am Freitag wegen Kniebeschwerden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.