Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Nepal: Fünf Festnahmen wegen Spielmanipulationen

Fußball Nepal: Fünf Festnahmen wegen Spielmanipulationen

Der Kapitän der nepalesischen Fußball-Nationalmannschaft ist wegen der angeblichen Verwicklung in Spielmanipulationen bei den Qualifikationsspielen für die WM 2014 in Brasilien festgenommen worden.

Voriger Artikel
Schmidt lobt Tuchel: "Er hat mir Bundesliga beigebracht"
Nächster Artikel
FC Bayern: Badstuber wieder im Mannschaftstraining

Nepal: Fünf Festnahmen wegen Spielmanipulationen

Quelle: SID-IMAGES/FIRO

Kathmandu. Segar Thapa ist einer von insgesamt fünf aktuellen und ehemaligen Nationalspielern, die inhaftiert wurden.

Nach Polizeiangaben sind auf die Konten der Spieler größere Geldsummen von der Wettmafia in Singapur und Malaysia eingezahlt worden. Dies hätten umfangreiche Untersuchungen ergeben. Unter anderem soll ein 0:9 von Nepal in der WM-Qualifikation gegen Jordanien verschoben worden sein.

"Wir gehen davon aus, dass mehrere Spiele, auch Freundschaftsspiele davon betroffen sind", sagte Polizeichef Sarbendra Khanal der Nachrichtenagentur AFP. Zwischen 1000 und 1500 US-Dollar sollen jeweils auf den Konten der Spieler eingegangen sein.

 

 

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.