Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nouri vor Cheftrainer-Debüt in Bremen: "Fühlt sich gut an"

Fußball Nouri vor Cheftrainer-Debüt in Bremen: "Fühlt sich gut an"

Alexander Nouri sieht seinem Debüt als Werder Bremens Cheftrainer voller Optimismus entgegen. "Es fühlt sich gut an, ich stelle mich gern dieser Verantwortung", sagte der 37-Jährige zwei Tage vor dem nahezu ausverkauften Heimspiel der Hanseaten am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen.

Voriger Artikel
Ex-Nationalspieler Kelsch wegen Beihilfe zum Drogenhandel angeklagt
Nächster Artikel
DFB sagt Teilnahme an Sportausschuss-Sitzung ab

Nouri vor Cheftrainer-Debüt in Bremen: "Fühlt sich gut an"

Quelle: Hasan Bratic / pixathlon/SID

Bremen. Der frühere Zweitliga-Profi war am 2. Oktober offiziell zum Nachfolger des beurlaubten Ukrainers Viktor Skribnik ernannt worden. Zuvor hatte Nouri, bis dahin Betreuer der U23 der Norddeutschen, drei Spiele als Interimscoach der Profis absolviert.

Werder-Sportdirektor Frank Baumann erwartet von Nouri schon gegen die Rheinländer eine weitere Stabilisierung der Mannschaft: "Zuletzt vier Punkte aus zwei Spielen war ein gutes Ergebnis, das gilt es zu bestätigen. Mehr Punkte bedeuten auch immer mehr Ruhe im Verein."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.