Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Positive ZDF-Bilanz der EM-Berichterstattung

Fußball Positive ZDF-Bilanz der EM-Berichterstattung

Das ZDF hat eine positive Bilanz seiner Berichterstattung über die Fußball-EM-Endrunde in Frankreich gezogen. "Das Halbfinal-Drama zwischen Deutschland und Frankreich mit knapp 30 Millionen Zuschauern war ein packender Abschluss dieser EM im ZDF.

Voriger Artikel
Bierhoff: Klinsmann in Gesprächen mit England
Nächster Artikel
Medien: Pellè vor Wechsel zu Magath-Klub in China

Positive ZDF-Bilanz der EM-Berichterstattung

Quelle: FIRO/SID

Mainz. Der Terrorangst und den anfänglichen Ausschreitungen zum Trotz ist aus diesem Turnier doch noch ein echtes Fußballfest geworden", resümierte ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Das Endspiel am Sonntag zwischen Frankreich und Portugal (21.00 Uhr) wird live in der ARD gezeigt.

Beim Halbfinalspiel zwischen Deutschland und Frankreich (0:2) am vergangenen Donnerstag hatte das Zweite mit durchschnittlich 29,82 Millionen Zuschauern (Marktanteil: 80,6 Prozent) eine EM-Rekordreichweite erzielt. "Die Zahlen dieser EM haben einmal mehr gezeigt, wie herausragend die Bedeutung des Fußballs bei den deutschen Fernsehzuschauern ist", kommentierte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz. Durchschnittlich 12,47 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 48,4 Prozent) sahen die 23 vom ZDF übertragenen EM-Spiele.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.