Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Präsidentenbeleidigung: Prozess gegen Hakan Sükür hat begonnen

Fußball Präsidentenbeleidigung: Prozess gegen Hakan Sükür hat begonnen

In Abwesenheit von Hakan Sükür hat am Donnerstag in Istanbul der Prozess gegen den türkischen Rekordtorschützen wegen des Vorwurfs der Präsidentenbeleidigung begonnen.

Voriger Artikel
Medien: Infantino ignorierte Warnungen von FIFA-Prüfern
Nächster Artikel
Duisburg holt Außenverteidiger Leutenecker

Präsidentenbeleidigung: Prozess gegen Hakan Sükür hat begonnen

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Istanbul. Dem mittlerweile 44 Jahre alten Ex-Nationalspieler wird vorgeworfen, den Staatspräsidenten via Twitter verunglimpft zu haben.

Wie der Anwalt des WM-Dritten von 2002 erklärte, halte sich sein Mandant derzeit in den USA auf. Sollte Sükür verurteilt werden, wäre theoretisch eine Haftstrafe von bis zu vier Jahren möglich.

Der einstige Torjäger hatte von 2011 bis 2013 für Erdogans Regierungspartei AKP im Parlament gesessen, aber nach Übergriffen auf die Anhänger des Predigers Fethullah Gülen die Partei wieder verlassen.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.