Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Ronaldo mit neun EM-Toren gleichauf mit Rekordschütze Platini

Fußball Ronaldo mit neun EM-Toren gleichauf mit Rekordschütze Platini

Der Portugiese Cristiano Ronaldo hat am Mittwoch ein Stück Fußball-Geschichte geschrieben. Der 31-Jährige erzielte im Halbfinale in Lyon in der 50. Minute zum 1:0 gegen Wales sein neuntes Tor bei einer EM-Endrunde und schloss in der ewigen Torjägerliste zum Rekordschützen Michael Platini (Frankreich) auf.

Voriger Artikel
Ex-Bundesligaprofi Kirch beendet Karriere
Nächster Artikel
"Drachentöter" Ronaldo greift nach dem Titel - kein Happy End für Bales

Ronaldo mit neun EM-Toren gleichauf mit Rekordschütze Platini

Quelle: MARTIN BUREAU / SID-IMAGES

Lyon. Für Ronaldo war es der dritte Treffer bei der laufenden EM. Der 31-Jährige ist der einzige Spieler, der bei vier verschiedenen Endrunden (2004: 2 Tore/2008: 1/2012: 3/2016: 3) erfolgreich war. Platini hatte sämtliche Tore bei der Heim-EM 1984 erzielt.

Rang drei belegt der Engländer Alan Shearer mit sieben Toren. Als beste Deutsche folgen Mario Gomez und Jürgen Klinsmann mit je fünf EM-Toren auf dem zehnten Platz. - Die ewige EM-Torjägerliste im Überblick:

1. Cristiano Ronaldo/Portugal* 9 Tore

1. Michael Platini/Frankreich 9

3. Alan Shearer/England 7

4. Zlatan Ibrahimovic/Schweden 6

4. Thierry Henry/Frankreich 6

4. Patrick Kluivert/Niederlande 6

4. Nuno Gomes/Portugal 6

4. Ruud van Nistelrooy/Niederlande 6

4. Wayne Rooney/England* 6

10. u.a. Mario Gomez/Deutschland* 5

10. u.a. Jürgen Klinsmann/Deutschland 5

* aktueller Nationalspieler

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
2:0-Sieg gegen Wales
Christiano Ronaldo.

Mit einem 2:0-Sieg hat Portugal am Mittwoch den Einzug ins EM-Finale geschafft. Nun ist nur noch offen, ob die Mannschaft am Sonntag gegen Frankreich oder Deutschland antritt.

mehr
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.