Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schweiz entgeht Blamage in Andorra - Portugal mit Pflichtsieg auf Färöern

Fußball Schweiz entgeht Blamage in Andorra - Portugal mit Pflichtsieg auf Färöern

Die Schweiz hat trotz einer äußerst schwachen Leistung bei Fußballzwerg Andorra in der WM-Qualifikation die Tabellenführung in der Gruppe B erfolgreich verteidigt.

Voriger Artikel
Benteke-Rekordtor bei Belgiens Kantersieg - Skibbes Griechen siegen erneut
Nächster Artikel
WM-Qualifikation: Frankreich bringt Niederlande in Not

Schweiz entgeht Blamage in Andorra - Portugal mit Pflichtsieg auf Färöern

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Andorra la Vella. Die Eidgenossen, bei denen acht aktuelle und vier ehemalige Bundesliga-Spieler zum Einsatz kamen, siegten durch Tore des Hoffenheimers Fabian Schär (19.) und des Leverkuseners Admir Mehmedi (77.) mit 2:1 (1:0) und feierten damit den dritten Sieg im dritten Spiel. Alexandre Martinez (90.+1) verkürzte für den Außenseiter.

In der Tabelle liegen die Schweizer weiter drei Punkte vor Europameister Portugal, das nach einem lupenreinen Hattrick von Stürmer Andre Silva (12./22./37.) sowie der Treffer von Superstar Cristiano Ronaldo (65.), Joao Moutinho (90.+1) und Joao Cancelo (90.+3) einen mühelosen 6:0 (3:0)-Pflichtsieg auf den Färöern einfuhr.

Die von Bernd Storck trainierten Ungarn gewannen durch die Tore von Adam Gyurcso (10.) sowie des Hoffenheims Adam Szalai (77.) in Lettland 2:0 (1:0) und sind mit vier Zählern Dritter.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.