Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Trainer der Saison: Dirk Schuster (Darmstadt 98)

Fußball Trainer der Saison: Dirk Schuster (Darmstadt 98)

Dirk Schuster warnte vorsichtshalber schon einmal vor dem Worst Case. Sein Team sei schließlich das kleinste Licht der Liga, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten Darmstadt 98 vor der Saison immer wieder.

Voriger Artikel
Retter der Saison: Julian Nagelsmann
Nächster Artikel
Oldie der Saison: Claudio Pizarro (Werder Bremen)

Trainer der Saison: Dirk Schuster (Darmstadt 98)

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Darmstadt. Und sein Team sei natürlich auch der krasseste Außenseiter der Historie. Ach ja, und wolle sein Team den Klassenerhalt schaffen, wäre das nur über Kampf und Leidenschaft möglich.

Nun bleiben die Lilien mindestens ein weiteres Jahr in der Liga, und der Worst Case ist plötzlich ein anderer - nämlich der Abgang des Erfolgstrainers. Immer lauter wurden zuletzt die Gerüchte, wonach Schuster die Südhessen verlassen könnte. "Das geht mir auf den Wecker. Ich besitze hier noch einen gültigen Vertrag", sagte Schuster.

Der FC Augsburg soll ein Interessent sein - und Schuster könnte tatsächlich perfekt passen. Denn schon in Darmstadt hat er das Maximum aus der Mannschaft herausgekitzelt und mit taktischer Raffinesse das Wunder bewirkt.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.