Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
U17-Juniorinnen verpassen erfolgreiche Titelverteidigung

Fußball U17-Juniorinnen verpassen erfolgreiche Titelverteidigung

Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben bei der EM in Island die erfolgreiche Titelverteidigung verpasst. Im Halbfinale gegen die Schweiz unterlag die Mannschaft von Trainerin Anouschka Bernhard nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit mit 0:1 (0:0) und musste damit ihre Hoffnungen auf Wiederholung ihres Erfolges begraben.

Voriger Artikel
Marseille verpflichtet Rekik und Ocampos
Nächster Artikel
Wölfe nicht Bayern-Jäger Nummer eins: Allofs und Hecking starten zurückhaltend

U17-Juniorinnen verpassen erfolgreiche Titelverteidigung

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Reykjavik. Matchwinnerin der Eidgenossinnen war Amira Arfaoui (80.+1).

"So grausam kann Fußball sein", sagte Bernhard: "Die Enttäuschung ist natürlich riesengroß. Wir waren das dominierende Team, hatten einen guten Plan, der auch gut aufgegangen ist. Wir können uns nur den Vorwurf machen, dass wir unsere Chancen nicht nutzen. Da waren wir meistens zu kopflos."

Die Schweiz trifft im Finale am Samstag auf Spanien. Die Ibererinnen setzten sich im zweiten Halbfinale gegen Frankreich mit 4:3 im Elfmeterschießen (1:1, 0:0 n.V.) durch.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.