Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
UEFA: Drei-Minuten-Pause bei Gehirnerschütterungen

Fußball UEFA: Drei-Minuten-Pause bei Gehirnerschütterungen

Bei dem Verdacht auf Gehirnerschütterung bei einem Fußball-Spieler wird es künftig in den europäischen Wettbewerben eine bis zu drei Minuten lange Unterbrechung geben.

Voriger Artikel
UEFA hebt Heimspiel-Sperre für Israel auf
Nächster Artikel
Gladbach gibt Sieg gegen Villarreal aus der Hand

UEFA: Drei-Minuten-Pause bei Gehirnerschütterungen

Quelle: SID-IMAGES/PIXATHLON

Nyon. Das beschloss das Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag in Nyon. In dieser Pause soll der vermeintlich Verletzte vom Mannschaftsarzt untersucht werden können, er darf anschließend nur weiterspielen, wenn der Doktor dem Schiedsrichter grünes Licht gibt.

© 2014 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.