Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
UEFA ermittelt gegen Lokomotive Moskau

Fußball UEFA ermittelt gegen Lokomotive Moskau

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau eröffnet. Im Gruppenspiel der Europa League am Donnerstag gegen Skenderbeu Korce/Albanien war es zu rassistischen Schmähgesängen durch Moskauer Anhänger gekommen.

Voriger Artikel
Freiburg verlängert mit Höfler
Nächster Artikel
Chelsea stärkt Mourinho den Rücken - FA eröffnet Verfahren

UEFA ermittelt gegen Lokomotive Moskau

Quelle: firo Sportphoto/Kai Griepenkerl / SID-IMAGES/FIRO

Nyon. Das erklärte die UEFA der französischen Nachrichtenagentur AFP. Das Disziplinarkomitee des europäischen Dachverbandes wird am 15. Oktober über den Fall beraten.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.