Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
"Überarbeitet": Bochum vorerst ohne Co-Trainer Libregts

Fußball "Überarbeitet": Bochum vorerst ohne Co-Trainer Libregts

Fußball-Zweitligist VfL Bochum muss "auf unbestimmte Zeit" auf die Dienste seines Co-Trainers Raymond Libregts verzichten. Dies teilte der Verein am Montag mit.

Voriger Artikel
DFB verhängt Geldstrafen gegen Halle und Cottbus
Nächster Artikel
Boateng für ein Testspiel gesperrt

"Überarbeitet": Bochum vorerst ohne Co-Trainer Libregts

Quelle: firo Sportphoto / Christopher Neundorf / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Bochum. "Raymond Libregts geht es nicht gut, er ist überarbeitet", wird VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter in der Presseerklärung der Westfalen zitiert.

Libregts ist seit Ende 2014 für die Westdeutschen tätig. Die Aufgaben des langjährigen Assistenten von VfL-Chefcoach Gertjan Verbeek werden vorerst von Ex-Profi Jens Rasiejewski übernommen.

"Er ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, ein exzellenter Fachmann und positiver Mensch", sagte Hochstätter weiter über Libregts: "Der VfL wird ihn so weit wie möglich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen. Er bekommt von uns die Zeit, die er braucht, um wieder vollständig fit zu werden."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.