Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
VfB-Fans protestieren gegen Montagsspiel in Bremen

Fußball VfB-Fans protestieren gegen Montagsspiel in Bremen

Der harte Kern der Anhänger von Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat erneut gegen das Montagsspiel am 2. Mai bei Werder Bremen protestiert. Beim schwäbischen Derby in Augsburg am Samstag hing ein Banner hinter dem Gästeblock mit dem Schriftzug "Gegen Montagsspiele".

Voriger Artikel
3. Liga: Krawalle vor Magdeburg-Dresden - Polizeibeamte verletzt
Nächster Artikel
Dynamo Dresden macht den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt

VfB-Fans protestieren gegen Montagsspiel in Bremen

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Augsburg. Außerdem zeigten die Fans um die Ultragruppierung Commando Cannstatt (CC) ein Plakat mit der durchgestrichenen Aufschrift "Montag, 02.05.2016 Bremen auswärts". Das CC will die Begegnung boykottieren und hatte alle VfB-Fans aufgefordert, es ihm gleichzutun. Der Verein selbst hatte die Ansetzung scharf kritisiert.

Dennoch bestätigte die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Termin am Freitag. Unterstützung erhielten die Stuttgarter von den FCA-Fans. Vor deren Block hing ein Banner mit der Aufschrift "Montagsspiele sind genauso beschissen wie der DFB korrupt".

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.