Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Völler rechnet mit Brandt-Verbleib in Leverkusen

Fußball Völler rechnet mit Brandt-Verbleib in Leverkusen

Sportchef Rudi Völler rechnet fest mit einem Verbleib von Nationalspieler Julian Brandt beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen. "Dass er auf dem Wunschzettel vieler Klubs in Europa steht, ist für mich keine Überraschung", sagte Völler bei Sky Sport News HD: "Aber ich bin überzeugt, dass wir noch viele Jahre mit Julian hier spielen werden.

Voriger Artikel
WM 2018: DFB treibt Planungen voran
Nächster Artikel
Naldo stärkt Schalke-Coach Weinzierl den Rücken

Völler rechnet mit Brandt-Verbleib in Leverkusen

Quelle: firo Sportphoto/ Ralf Ibing / FIRO/SID

Leverkusen. "

Brandt hatte zuletzt erklärt, Leverkusen nicht als Zwischenstation zu sehen, grundsätzlich aber sei "das Ausland schon interessant, der FC Bayern ist es natürlich auch". Der 20-Jährige war im Januar 2014 vom VfL Wolfsburg nach Leverkusen gewechselt. Sein Vertrag bei Bayer läuft bis Juni 2019.

Das Interesse an Brandt sei auch "eine Belohnung unserer Arbeit", so Völler weiter: "Wir gehen sehr gelassen damit um. Wir wissen um die Vertragskonstellation, und wir wissen auch, dass Julian sich hier sehr wohl fühlt. Dass vielleicht irgendwann der Schritt kommt, dass ein Spieler etwas anderes machen möchte, hatten wir schon öfter. Ich hoffe, dass es nicht passiert, aber auch dann wird es weitergehen."

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.