Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
WM-Qualifikation: Erste Niederlage für Aserbaidschan

Fußball WM-Qualifikation: Erste Niederlage für Aserbaidschan

Außenseiter Aserbaidschan hat in der deutschen Qualifikationsgruppe C zur Fußball-WM 2018 im vierten Spiel die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft des einstigen kroatischen Mittelfeldstars Robert Prosinecki unterlag in Belfast dem EM-Teilnehmer Nordirland mit 0:4 (0:2) und musste mit sieben Zählern den zweiten Tabellenplatz hinter Weltmeister Deutschland an die punktgleichen Briten abgeben.

Voriger Artikel
DFB: Löw alleiniger Rekord-Bundestrainer
Nächster Artikel
Böller-Schock und Doppelpack für Lewandowski bei Polen-Sieg

WM-Qualifikation: Erste Niederlage für Aserbaidschan

Quelle: Audun BRAASTAD / NTB SCANPIX/AFP

Belfast. Den ersten Sieg feierte Tschechien mit 2:1 (1:0) gegen Norwegen und verbesserte sich mit fünf Punkten auf den vierten Platz. Kyle Lafferty (27.), Gareth McAuley (40.), Conor McLaughlin (66.) und Chris Brunt (84.) erzielten die Tore für die Nordiren. Aserbaidschan ist am 26. März 2017 in Baku nächster Gegner der deutschen Nationalmannschaft. Für die Tschechen trafen Michal Krmencik (11.) und Jaromir Zmrhal (47.), Norwegen verkürzte durch Joshua King (87.).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.