Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
WM-Qualifikation: Schweiz setzt auf geballte Bundesliga-Kraft

Fußball WM-Qualifikation: Schweiz setzt auf geballte Bundesliga-Kraft

Die Schweiz setzt in der WM-Qualifikation auf geballte Bundesliga-Kraft. Nationaltrainer Vladimir Petkovic nominierte gleich zwölf Profis aus Deutschlands höchster Spielklasse für die Qualifikationsspiele in Ungarn (7. Oktober/Budapest) und in Andorra (10. Oktober/Andorra La Vella).

Voriger Artikel
Schalke: Höwedes und Huntelaar gegen Mönchengladbach fraglich
Nächster Artikel
WM-Qualifikation: Schweiz setzt auf geballte Bundesliga-Kraft

WM-Qualifikation: Schweiz setzt auf geballte Bundesliga-Kraft

Quelle: Pascal Muller / PIXATHLON/SID-IMAGES

Bern. In Roman Bürki (Borussia Dortmund), Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) und Marwin Hitz (FC Augsburg) kommen alle Torhüter aus der Bundesliga. Außerdem stehen im 23-köpfigen Kader Johan Djourou (Hamburger SV), Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg), Fabian Schär (1899 Hoffenheim), Valentin Stocker (Hertha BSC), Breel Embolo (Schalke 04), Fabian Frei (FSV Mainz 05), Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen), Haris Seferovic (Eintracht Frankfurt) und Nico Elvedi (Mönchengladbach).

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.