Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Wegen Not-OP: Geständiger Ex-Vize Figueredo vorübergehend aus Haft entlassen

Fußball Wegen Not-OP: Geständiger Ex-Vize Figueredo vorübergehend aus Haft entlassen

Der im FIFA-Korruptionsskandal geständige frühere Vizepräsident Eugenio Figueredo (Uruguay) wird aufgrund einer Not-Operation vorübergehend aus der Haft entlassen.

Voriger Artikel
Zidane: "Dienstag spielen wir um die Saison"
Nächster Artikel
6:0 in der Türkei: DFB-Frauen setzen Durchmarsch Richtung EM fort

Wegen Not-OP: Geständiger Ex-Vize Figueredo vorübergehend aus Haft entlassen

Quelle: MIGUEL ROJO / SID-IMAGES

Montevideo. Wie lokale Medien am Freitag berichteten, hat der verantwortliche Richter die Verlegung des 84-Jährigen in ein Krankenhaus in Montevideo angeordnet. Dort soll sich Figueredo einem Eingriff an der Prostata unterziehen.

Figueredo war im Mai 2015 zusammen mit sechs weiteren FIFA-Funktionären vor dem Kongress des Fußball-Weltverbandes in Zürich verhaftet und im Dezember an die Behörden in seiner Heimat Uruguay ausgeliefert worden. Der Ex-Boss des Kontinentalverbandes CONMEBOL hat ein umfassendes Geständnis abgelegt und muss wegen "Betrugs und Geldwäsche" eine mehrjährige Haftstrafe fürchten.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.