Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wolfsburg: Kruse will wechseln

Fußball Wolfsburg: Kruse will wechseln

Nationalspieler Max Kruse will den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg verlassen. Das bestätigte Manager Klaus Allofs."Max hat den Wunsch an uns herangetragen, nach anderen Lösungen zu suchen", sagte Allofs am Donnerstag dem kicker.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt drohen offenbar Block-Sperren
Nächster Artikel
Medien: Bielsa neuer Trainer bei Lazio

Wolfsburg: Kruse will wechseln

Quelle: SID-IMAGES

Wolfsburg. r. Offenbar will der 28-Jährige, der für die EM-Endrunde von Bundestrainer Joachim Löw nicht berücksichtigt wurde, ins Ausland.

Die Niedersachsen sind gesprächsbereit, wenn das Angebot stimmt. "Wir werden Max sicher nicht um jeden Preis ziehen lassen", sagte Allofs.

Kruse war vergangenen Sommer für zwölf Millionen Euro von Liga-Rivale Borussia Mönchengladbach zu den Wolfsburgern gewechselt, konnte allerdings nicht völlig überzeugen. In 32 Liga-Spielen schoss der Stürmer sechs Tore. Immer wieder Schlagzeilen lieferte er abseits des Platzes wegen diverser Verfehlungen. Kruse besitzt beim VfL einen Vertrag bis 2019.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.