Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Zidane: Sieg beim Debüt dank Ronaldo und Jesé

Fußball Zidane: Sieg beim Debüt dank Ronaldo und Jesé

Ein Geniestreich des Superstars Cristiano Ronaldo hat Zinedine Zidane das Trainer-Debüt in der Champions League versüßt. Der dreimalige Weltfußballer von Real Madrid erzielte beim 2:0 (0:0) im Achtelfinal-Hinspiel beim AS Rom mit einem Traumtor das 1:0 (57.), ehe Jesé (86.) kurz vor Schluss für klare Verhältnisse sorgte.

Voriger Artikel
3. Liga: Münster verliert Nachholspiel in Würzburg
Nächster Artikel
3:2 in Gent: Draxlers Gala ebnet Wolfsburg den Weg

Zidane: Sieg beim Debüt dank Ronaldo und Jesé

Quelle: ALBERTO PIZZOLI / SID

Rom. Für Ronaldo war es das 89. Tor in der Königsklasse.

Die Weltstars der Königlichen, die in der Liga schwächeln, können dem Rückspiel nun sehr entspannt entgegensehen. Im Estadio Santiago Bernabéu kommt es am 8. März zum erneuten Duell zwischen Madrids Weltmeister Toni Kroos und Nationalmannschaftskollege Antonio Rüdiger. Beide spielten im nicht ausverkauften Olympiastadion von Beginn an, ohne sonderlich auffällig zu werden.

Zidane, dreimaliger Weltfußballer, Weltmeister, Champions-League-Sieger mit Real als Spieler (2002) und Co-Trainer (2014), hatte in seiner Profikarriere fünfmal gegen Rom gespielt. Diesmal nahm er erstmals auf der Bank Platz.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel: die besten Bilder der Partie.