Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Felix Klaus wechselt zu Hannover 96
Sportbuzzer Hannover 96 Felix Klaus wechselt zu Hannover 96
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 30.06.2015
Von Christian Purbs
Soll küftig für Hannover 96 jubeln: Felix Klaus kommt aus Freiburg. Quelle: dpa
Hannover

Die „Roten“ sichern sich die Dienste des 22-Jährigen für vier Jahre. Der Angreifer, der für den Bundesliga-Absteiger 52 Spiele absolvierte und dabei sieben Tore erzielte, erhält einen Vertrag bis 2019. Die Ablösesumme, die 96 für Klaus, der beim Sportclub noch einen Vertrag bis 2017 hatte, bezahlen muss, dürfte bei etwa 2,5 Millionen Euro liegen.

„Meine Frau und ich freuen uns sehr, dass Freunde von uns kommen. Ich habe immer gerne mit ihm zusammengespielt, zu seinen Stärken zählen seine Schnelligkeit und sein Durchsetzungsvermögen im Spiel eins gegen eins“, sagt Sorg.

Er kommt aus Freiburg, um Hannover 96 im Angriff zu verstärken: Das ist 96-Neuzugang Felix Klaus.

Der gebürtige Osnabrücker Klaus, der bei der 
U21-EM in Tschechien zusammen mit 96-Profi Leonardo Bittencourt das Halbfinale erreichte, macht jetzt erst einmal Urlaub und steigt am 16. Juli ins Training der „Roten“ ein. „Felix besitzt auf den offensiven Außenpositionen das Tempo, das wir suchen, und verfügt nach unserer Bewertung über großes Entwicklungspotenzial“, sagte 96-Trainer Michael Frontzeck.

Auch bei Sportdirektor Dirk Dufner war die Freude über den gelungenen Transfer groß, denn Klaus habe sich „trotz diverser anderer Bundesliga-Angebote für 96 entschieden“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Hannover 96 Nächster Neuzugang aus Freiburg - Wechsel von Felix Klaus zu 96 ist fast perfekt

Der Transfer von Felix Klaus vom SC Freiburg zu Hannover 96 ist nach HAZ-Informationen fast perfekt. Klaus wäre nach Oliver Sorg der zweite Neue aus dem Breisgau.

23.06.2015
Hannover 96 Transfers von Hannover 96 - 96 ist an Felix Klaus interessiert

Den "Roten" sind Bundesliga-Angreifer zu teuer. Clubchef Martin Kind will daher das Augenmerk auf den internationalen Markt legen. Eine Ausnahme ist Felix Klaus: Doch der Stürmer vom Absteiger SC Freiburg steht auf der 96-Einkaufsliste nicht an erster Stelle.

Jörg Grußendorf 26.06.2015
Hannover 96 Nach dem Abschied von Lars Stindl - Bei 96 fehlen die echten Typen

In der Bundesliga gibt es kaum noch echte Typen. Spieler, die Ausstrahlung und wirklich etwas zu sagen haben. Hannover 96 macht da keine Ausnahme. Nach dem Abgang von Kapitän Lars Stindl fehlt eine außergewöhnliche Persönlichkeit.

Christian Purbs 25.06.2015
Hannover 96 Dänen fordern zwei Millionen Euro - Uffe Bech ist den "Roten" noch zu teuer

Hannover 96 will den 22-jährigen Dänen Uffe Bech verpflichten. Doch der Offensivspieler ist den "Roten" noch zu teuer. Sein Verein, der FC Nordsjaelland, fordert knapp zwei Millionen Euro. Die Verantwortlichen verhandeln miteinander.

Norbert Fettback 02.07.2015
Hannover 96 Transfer bei Hannover 96 - Warten auf die Nummer 4

Der vierte Neue lässt noch auf sich warten. Klar ist inzwischen aber eins: Nils Petersen wird in der kommenden Saison nicht für Hannover 96 stürmen, sondern für den SC Freiburg. Trainer Michael Frontzeck rechnet damit, dass Salif Sané – entgegen einiger Gerüchte – bei den "Roten" bleibt.

Norbert Fettback 01.07.2015

Trainer Michael Frontzeck rechnet nach wie vor mit einem Verbleib des umworbenen Mittelfeldspielers Salif Sané beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96.  „Er hat noch zwei Jahre Vertrag. Es ist legitim, dass angefragt wird. Aber dabei ist es auch geblieben“, sagte Frontzeck am Sonntag.

28.06.2015