Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Das Derby steigt am 12. Spieltag!
Sportbuzzer Hannover 96 Das Derby steigt am 12. Spieltag!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 21.06.2013
Bei Hannover 96 hatte man gespannt auf den Spielplan gewartet. Vor allem die Frage, wann die Derbys gegen Braunschweig stattfinden, bewegte Fans und Klubführung. Quelle: dpa
Hannover

Mit einem attraktiven Heimspiel beginnt die Bundesliga-Spielzeit 2013/2014 für Hannover 96. Die "Roten" treffen am 10. oder 11. August - der genaue Spieltermin wird erst in der ersten Juliwoche festgelegt - auf den niedersächsischen Nachbarn VfL Wolfsburg. Gegen den deutschen Meister von 2009 lief es im Vorjahr richtig gut für 96 mit einem 2:1-Sieg in Hannover und einem 4:0-Erfolg in Wolfsburg. Die Fans aus Hannover dürfen sich zudem auf zwei weitere Heimspiele in der Startphase freuen. 

Das erste Niedersachsen-Bundesligaderby gegen Eintracht Braunschweig seit 1976 wird in Hannover ausgetragen. Am 8., 9. oder 10. November kommen die Blau-Gelben in die Landeshauptstadt, das Rückspiel an der Hamburger Straße in Braunschweig findet am 4., 5. oder 6. April statt. Vor 37 Jahren gewannen beide Teams ihre Heimspiele: Braunschweig mit 3:2 am 25. Oktober 1975, Hannover mit 2:0 am 17. April 1976. Die Tore für die damalige Elf der "Roten" schossen Rainer Stiller und Jürgen Milewski. Eintracht Braunschweig, der deutsche Meister von 1967, hatte in der abgelaufenen Saison nach 28 Jahren die Rückkehr in die Bundesliga geschafft.

Bei Hannover 96 hatte man gespannt auf den Spielplan gewartet. Vor allem die Frage, wann die Derbys gegen Braunschweig stattfinden, bewegte Fans und Klubführung. Letztere hatte schon im Vorfeld zusammen mit der Eintracht besprochen, dass das Derby nicht am 1. Spieltag stattfinden soll. Diesen Wunsch, so 96-Klubchef Martin Kind, habe man der DFL dann auch mitgeteilt. Nun ist es der 12. Spieltag geworden – mit Heimrecht bei den "Roten". Anders, als von den Braunschweigern offenbar erhofft. Denn laut Kind hatten sich die Braunschweiger bemüht, wegen Bauarbeiten am Stadion zuerst zu Hause spielen zu können.

Frischer Wind für das Mittelfeld, Verluste im Sturm und in der Abwehr: Das sind die Sommertransfers bei den "Roten".

Nach dem Auswärtsauftritt bei Borussia Mönchengladbach (16. bis 18. August) geht es für die Elf von Trainer Mirko Slomka gegen Schalke 04 (23. bis 25. August) und Mainz 05 (31. August oder 1. September). Am 13., 14. oder 15. September folgt am 5. Spieltag die Auswärtspartie beim Triple-Gewinner FC Bayern München, das Rückspiel gegen den Champions-League-Sieger findet im Februar 2014 (21. bis 23.) in Hannover statt. Genau vier Wochen später (21. bis 23. 3. 2014) gastiert übrigens Vizemeister Borussia Dortmund an der Leine. „Für unsere Fans finde ich den Spielplan klasse. Ich bin sicher, dass die HDI-Arena gegen Wolfsburg und Schalke direkt ausverkauft sein wird", kommentierte 96-Trainer Mirko Slomka am Freitag die Ansetzungen. "Das Startprogramm ist anspruchsvoll, aber auch attraktiv. Ich hoffe, dass uns ein guter Auftakt gelingt", sagte der neue Sportdirektor Dirk Dufner.

Der Spielplan von Hannover 96

1. Spieltag: 10./11.08.2013: Hannover 96 - VfL Wolfsburg
2. Spieltag: 17./18.08.2013: Borussia Mönchengladbach - Hannover 96
3. Spieltag 23.-25.08.2013: Hannover 96 - FC Schalke 04
4. Spieltag: 31.08./01.09.2013: Hannover 96 - 1. FSV Mainz 05
5. Spieltag: 13.-15.09.2013: FC Bayern München - Hannover 96
6. Spieltag: 20.-22.09.2013: Hannover 96 - FC Augsburg
7. Spieltag: 27.-29.09.2013: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96
8. Spieltag: 04.-06.10.2013: Hannover 96 - Hertha BSC Berlin
9. Spieltag: 18.-20.10.2013: Borussia Dortmund - Hannover 96
10. Spieltag: 25.-27.10.2013: Hannover 96 - 1899 Hoffenheim
11. Spieltag: 01.-03.11.2013: Werder Bremen - Hannover 96
12. Spieltag: 08.-10.11.2013: Hannover 96 - Eintracht Braunschweig
13. Spieltag: 22.-24.11.2013: Hamburger SV - Hannover 96
14. Spieltag: 29.11.-01.12.2013: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt
15. Spieltag: 06.12.-08.12.2013: VfB Stuttgart - Hannover 96
16. Spieltag: 13.-15.12.2013: Hannover 96 - 1. FC Nürnberg
17. Spieltag: 20.-22.12.2013: SC Freiburg - Hannover 96
18. Spieltag: 24.-26.01.2014: VfL Wolfsburg - Hannover 96
19. Spieltag: 31.01.-02.02.2014: Hannover 96 - Borussia Mönchengladbach
20. Spieltag: 07.-09.02.2014: FC Schalke 04 - Hannover 96
21. Spieltag: 14.-16.02.2014: 1. FSV Mainz 05 - Hannover 96
22. Spieltag: 21.-23.02.2014: Hannover 96 - FC Bayern München
23. Spieltag: 28.02-02.03.2014: FC Augsburg - Hannover 96
24. Spieltag: 08./09.03.2014: Hannover 96 - Bayer 04 Leverkusen
25. Spieltag:, 14.-16.03.2014: Hertha BSC Berlin - Hannover 96
26. Spieltag: 21.-23.03.2014: Hannover 96 - Borussia Dortmund
27. Spieltag: 25./26.03.2014: 1899 Hoffenheim - Hannover 96
28. Spieltag: 28.-30.03.2014: Hannover 96 - SV Werder Bremen
29. Spieltag: 04.-06.04.2014: Eintracht Braunschweig - Hannover 96
30. Spieltag: 11.-13.04.2014: Hannover 96 - Hamburger SV
31. Spieltag: 17.-20.04.2014: Eintracht Frankfurt - Hannover 96
32. Spieltag: 25.-27.04.2014: Hannover 96 - VfB Stuttgart
33. Spieltag: 03.05.2014: 1. FC Nürnberg - Hannover 96
34. Spieltag: 10.05.2014: Hannover 96 - SC Freiburg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am kommenden Dienstag startet Hannover 96 in die Vorbereitung für die kommende Bundesligasaison. Die Personalplanungen sind weitgehend abgeschlossen, wie Klubchef Martin Kind bestätigte.

22.06.2013

An Hannover 96 hat Leonardo Bittencourt nur schöne Erinnerungen. Es war der 19. Dezember des vergangenen Jahres, Bittencourt feierte seinen 19. Geburtstag, und zur Belohnung durfte er das erste Mal in seinem Leben im DFB-Pokalwettbewerb auflaufen.

Heiko Rehberg 20.06.2013

Ein paar Kleinigkeiten mussten in der vergangenen Woche noch geklärt werden, doch jetzt meldet 96-Sportdirektor Dirk Dufner: alles perfekt. Leonardo Bittencourt hat beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 einen Vertrag bis 2017 unterschrieben.

Christian Purbs 16.06.2013