Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hannover-96-Stürmer Abdellaoue trainiert wieder
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover-96-Stürmer Abdellaoue trainiert wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 16.02.2011
Von Heiko Rehberg
Mohammed Abdellaoue trainiert wieder. Quelle: Ulrich zur Nieden

Endlich mal wieder eine gute Nachricht für 96-Fans: Mohammed Abdellaoue, der mehrere Tage mit einer Viruserkrankung ausgefallen war, trainierte am Mittwoch wieder mit der Mannschaft.

„Es ist alles okay. Ich hoffe, dass ich am Sonnabend spielen kann“, sagte Abdellaoue. Damit steht dem roten Traumsturm gegen den 1. FC Kaiserslautern nichts mehr im Wege, denn Didier Ya Konans Knieschmerzen sind nicht so schlimm wie befürchtet. Ob Mittelfeldspieler Sergio Pinto gegen die Pfälzer spielen kann, entscheidet sich erst Freitag im Abschlusstraining. Pinto hat eine Zerrung in der Wade - doch da haben ihn eigentlich schon schlimmere Verletzungen nicht von einem Einsatz abgehalten. Fehlen wird am Sonnabend auf jeden Fall Manuel Schmiedebach wegen seiner Gelbsperre.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der Saison wurde Mirko Slomka als erster Entlassungskandidat unter den Trainern der Fußball-Bundesliga gehandelt. Nun mischt er mit dem Tabellenzweiten Hannover 96 die Liga auf und kann selbstbewusst um einen neuen Vertrag pokern. Außerdem erntet Slomka Lob vom „Kaiser“.

17.01.2011

Ein Brasilianer, den vorher keiner kannte, und ein Stürmer, der lieber mit Köpfchen als mit den Füßen Tore schießt - beim 96-Sieg gegen den Hamburger SV spielten sich außergewöhnliche Szenen ab.

Heiko Rehberg 22.11.2010

Wenn es um die nächsten Bundesliga-Spiele geht, rät Emanuel Pogatetz zur Coolness. „Dann wird das schon gut werden“, sagte der Hannover-96-Verteiger im HAZ-Interview.

28.09.2010