Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Salif Sané muss ein paar Tage pausieren
Sportbuzzer Hannover 96 Salif Sané muss ein paar Tage pausieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 17.08.2015
Salif Sané ist nach einem Zweikampf im Spiel gegen den SV Darmstadt angeschlagen. Quelle: dpa
Hannover

Beim Spiel in Darmstadt blieb der Mittelfeldspieler in der 1. Halbzeit nach einem Zweikampf mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen und musste am linken Knie behandelt werden. Zwar konnte Sané weiterspielen, klagte jedoch am Sonntag über Schmerzen im Knie. Bei einer MRT-Untersuchung gestern Vormittag stellte sich heraus, dass ein Teil des Kniegelenks stark gereizt ist und der 96-Profi deshalb einige Tage pausieren muss. Bänder und Menisken seien jedoch nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, teilte der Fußball-Bundesligist gestern mit. Sollte Sané ausfallen, würde vermutlich Leon Andreasen eine Chance von Beginn an bekommen.

pur/kon

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem 2:2-Unentschieden in Darmstadt hat 96-Trainer Michael Frontzeck die Reaktion seiner Mannschaft auf die Rückstände gelobt. Ein Unentschieden gegen den Bundesliga-Aufsteiger ist zwar weniger als erwartet - enttäuscht war bei den "Roten" aber auch niemand so richtig. Die Analyse zum Saisonauftakt in Darmstadt.

Christian Purbs 18.08.2015
Hannover 96 Kommentar zu Hannover 96 - Was für ein Saisonstart!

Es war nicht alles schlecht, was die „Roten“ zum Auftakt gegen Darmstadt ablieferten. Besonders die Reaktion der Mannschaft nach den Rückständen war bemerkenswert und gut. Auf Dauer wird das aber nicht gutgehen. Ein Kommentar von Sportredakteuer Christian Purbs.

15.08.2015
Hannover 96 96-Einzelkritik gegen Darmstadt - Erdinc mit Licht und viel Schatten

Er hatte auch seine lichten Momente: Doch obwohl er den Treffer von Charlison Benschop zum zwischenzeitlichen 1:1 vorbereitete und einen Elfmeter herausarbeitete, überwiegen nach dem 2:2-Unentschieden gegen Darmstadt bei Mevlüt Erdinc die Schattenseiten. Die Spieler von Hannover 96 in der Einzelkritik.

15.08.2015