Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
2°/ 0° stark bewölkt
Sportbuzzer Hannover Indians
Es war ein intensives Eishockey-Derby zwischen den Hannover Scorpions und den Hannover Indians. Am Ende triumphierten wie im Hinspiel die Scorpions. Der SPORTBUZZER fasst die Gründe und die wichtigsten Ereignisse zusammen.
Die Hannover Scorpions haben auch das zweite Derby der Eishockey-Oberligasaison gegen die Hannover Indians für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Dieter Reiss gewann vor 4608 Zuschauern im ausverkauften Eisstadion am Pferdeturm mit 3:2 (2:1, 0:0, 1:1).
Andreas Morczinietz hat die Eishockey-Derbys zwischen Scorpions und Indians von beiden Seiten aus erlebt. Stephan Hartung sprach mit dem 40-Jährigen, der aktuell für den ECH in der Oberliga auf Torejagd geht.
Vor dem großen Derby am Sonntag haben die Hannover Scorpions und die Hannover Indians ihre Spiele in der Eishockey-Oberliga gewonnen.
In der Eishockey-Oberliga kommt es am Sonntag zum Kracher auf dem Eis! Die Hannover Indians empfangen mit den Scorpions den Stadtrivalen im Eisstadion am Pferdeturm. Karten sind noch vorhanden, aber wer sich das Spektakel live anschauen möchte, sollte schnell sein!
Wenn die Hannover Indians auf die Hannover Scorpions treffen, zählt nur der Sieg. Das hannoversche Eishockey-Derby zieht regelmäßig tausende Fans an. Wir blicken hinter die Kulissen des Derbys.
Die Saison 2018/19 in der Oberliga Nord hat aus hannoverscher Sicht richtig Spaß gemacht - sowohl die Scorpions als auch die Indians haben häufig jubeln dürfen. Jetzt sind zwei Wochen Pause. Kommt die womöglich zur Unzeit? Ein erstes Zwischenfazit.
Diese Bilanz kann einem langsam unheimlich werden: Im achten Heimspiel dieser Oberliga-Saison feiern die Hannover Scorpions den achten Heimsieg. Sie besiegen die Black Dragons Erfurt mit 6:1, während die Indians bei den Crocodiles Hamburg mit 1:5 verlieren.
Was war denn da bei den Scorpions los? Bei den Haale Saale Bulls lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch mit neun Treffern - nur im zweiten Drittel! Die Hannover Indians sahen gegen die Rostock Piranhas lange wie der Sieger aus, aber so sollte es nicht kommen.
Großartige Moral bewiesen Hannover Indians im Heimspiel gegen die Tilburg Trappers. Nach 0:3-Rückstand kämpfte sich der ECH zurück in die Partie und glich 43 Sekunden vor Schluss aus. In der Verlängerung wurde die Partie dank Brent Norris zugunsten der Indians entschieden. Für diese Leistung haben sich die Spieler des ECH sogar eine Kleinigkeit verdient.