Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/ 7° Regenschauer
Sportbuzzer Hannover Scorpions
Die Hannover Scorpions haben den Tilburg Trappers einen echten Kampf geliefert - am Ende mussten sie sich dennoch mit 3:5 geschlagen geben. Währenddessen ging der Siegeszug der Hannover Indians weiter. Die Mannschaft von Lenny Soccio gewann bei den Black Dragons Erfurt mit 2:1. 
Die Hannover Scorpions haben an diesem Wochenende nur ein Spiel in der Eishockey-Oberliga zu absolvieren und das hat es in sich. Die Mannschaft von Trainer Dieter Reiss tritt bei den Tilburg Trappers an (Freitag, 20 Uhr). Die Partie sorgt nicht nur für Gesprächsstoff, weil der Erste der Staffel Nord auf den Zweiten trifft. Sondern auch wegen atmosphärischer Störungen zwischen beiden Vereinen.
Noch stehen das Finale der Oberliga-Saison und noch spannende Play-offs an. Doch die Hannover Scorpions schielen schon in Richtung DEL 2. Der Eishockey-Klub hat die Bewerbung für die höhere Liga abgegeben.
Erfolgreicher Sonntagabend für Hannovers Eishockey: Die Scorpions gewinnen mit 5:2 in Leipzig. Die Indians machen beim 5:3 gegen Duisburg einen Zwei-Tore-Rückstand wett. Damit gehen die beiden Oberligisten ohne Punktverlust aus dem Wochenende.
Erfolgreicher Start ins Wochenende für die beiden hannoverschen Vertreter in der Eishockey-Oberliga: Die Scorpions und Indians gewinnen ihre Freitagspartien souverän. Marius Garten beschenkt sich an seinem Geburtstag gleich doppelt.
Die hannoverschen Teams haben das Oberliga-Mammutprogramm gut gemeistert. Von Mitte März an richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Konkurrenz aus dem Süden.
Die Hannover Scorpions und Indians haben in der Oberliga jeweils ihre Spiele gewonnen und damit einen weiteren Schritt gemacht, um ihre aktuell guten Ausgangspositionen für die Play-offs zu bewahren umso wichtiger, weil die Verfolger Saale Bulls Halle und Herner EV ihre Partien siegreich gestalten konnten.
Am Mittwoch um 20 Uhr geht es für die Hannover Scorpions und die Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga weiter. Die Scorpions spielen im eigenen Stadion gegen die Füchse Duisburg, der ECH reist zu den Harzer Falken.
Eishockey ist nichts für Weicheier: Für Robin Ringe von den Hannover Scorpions ging es gleich zweimal hart zur Sache. Eine Not-OP rettete sein Bein. Nun steht er wieder auf dem Eis - und kämpft für den Erfolg in der Oberliga.
Das 5:2 gegen Rostock am Pferdeturm ist der siebter Erfolg für die Hannover Indians am Stück. Der Play-off-Heimvorteil in der Eishockey-Oberliga ist damit fast sicher. Die Hannover Scorpions gewinnen souverän in Halle mit 6:2.