Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Scorpions besiegen FASS Berlin mit 5:2

Pflichtsieg eingefahren Scorpions besiegen FASS Berlin mit 5:2

Die Hannover Scorpions haben in der Eishockey-Oberliga den erwarteten Pflichtsieg eingefahren - wenn auch nur in gemäßigter Höhe. Die Mannschaft von Trainer Len Soccio gewann bei FASS Berlin vor 127 Zuschauern mit 5:2 (0:0, 3:0, 2:2).

Voriger Artikel
Scorpions-Chef Stichnoth siegt vor Gericht
Nächster Artikel
Scorpions verpflichten Alex Carpenter

Phil Hungerecker traf zum 5:2 für die Scorpions.

Quelle: Archiv/Symbolbild

Berlin. Der Tabellenvorletzte hielt gegen die Scorpions nach dem ersten Drittel ein torloses Remis, im zweiten Spielabschnitt brach Igor Bacek (22.) aber den Bann. Daniel Lupzig (26.) und erneut Bacek (28.) sorgten für eine 3:0-Führung der Gäste. Auf das 4:0 durch Andreas Morczinietz (41.) fanden Can Matthäs (47.) und Patrick Czajka (48.) noch eine Antwort, ehe Phil Hungerecker (60.) zum 5:2-Endstand aus Sicht der Scorpions traf. Soccios Team, bei dem Jimmy Hertel das Tor hütete, verbesserte sich im Klassement der Nordstaffel mit dem Sieg auf den 5. Platz - von dem sie die EC Hannover Indians verdrängten.

hg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover Scorpions
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.