Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Zwei Stürmer und ein Stern
Sportbuzzer Hannover Scorpions Zwei Stürmer und ein Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 13.07.2012
Von Björn Franz
Scorpions-Neuzugang Morten Green (rechts) mit Manager Marco Stichnoth. Quelle: Ulrich zur Nieden
Hannover

Es hat eine Weile gedauert. Drei Wochen vor dem Start in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hatten die Hannover Scorpions in Ersatztorhüter Max Englbrecht und Stürmer Tim Richter vom Zweitligisten SC Rießersee bis Montag nur zwei Nachwuchsspieler als Neuzugänge vorgestellt. Doch nun gab es dafür gleich einen Doppelpack: Morten Green und Ivan Ciernik kommen zusammen aus dem schwedischen Malmö und sollen den Scorpions in der kommenden Saison zu mehr Spielwitz und Torgefahr verhelfen.

Während der 34-jährige Slowake Ciernik in der DEL nach sechs Jahren, in denen er für Wolfsburg und Köln insgesamt 178Tore erzielte, ein alter Bekannter ist, betritt der Kapitän der dänischen Nationalmannschaft nach 13 Jahren in Schweden Neuland. „Ich wollte schon ein paar Mal in die DEL wechseln, aber irgendwie hat es für mich und meine Familie nie richtig gepasst“, sagte der 31-Jährige, der sich deshalb intensiv beim deutschen Nationalspieler Alexander Barta, mit dem er in Malmö ebenfalls zusammenspielte, über die Scorpions erkundigte. „Er hat mir viel Gutes erzählt. Unter anderem, dass sich der Klub sehr gut um seine Spieler kümmert“, erklärte der Mittelstürmer, der für Dänemark bereits an 14 Weltmeisterschaften teilgenommen hat.

Drei Neuzugänge - zwei Stürmer und einen Verteidiger - wollen die Hannoveraner bis zum Trainingsstart am 1. August noch verpflichten. Eine weitere gute Nachricht für ihre Fans hatten sie aber bereits am Montag parat: Das Touristikunternehmen TUI bleibt Trikotsponsor, ist auf den schwarzen Heimtrikots künftig aber mit dem Schriftzug „TUI.com“ statt mit dem markanten Logo vertreten. Neu ist auf den Hemden des Erstligisten, der laut Manager Marco Stichnoth mit einem Etat in Höhe von 3,8Millionen Euro in die am 16. September mit einem Spiel in Ingolstadt beginnende Saison startet, auch ein goldener Stern auf der Brust oberhalb des DEL-Logos: Er steht für die deutsche Meisterschaft 2010.

Heimspiele in der Vorbereitung: Düsseldorf (17.8.), Krefeld (19.8.), Wolfsburg (7.9.), Köln (9.9., alle TUI Arena) - Karten kosten 5 Euro, Tickets für alle vier Spiele 15 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Angreifer Andreas Morczinietz hat seinen Vertrag bei den Hannover Scorpions aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) um ein Jahr verlängert. Das gab der Meister von 2010 am Montag bekannt.

02.07.2012
Hannover Scorpions Spiele in der TUI Arena - Scorpions heben Preise an

Mit Schindluder soll Schluss sein: Weil mit ermäßigten Eintrittskarten für DEL-Spiele der Hannover Scorpions unlautere Geschäfte gemacht wurden, reagiert der Eishockeyklub zur neuen Saison.

01.06.2012

Mit Igor Pavlov haben die Hannover Scorpions den Nachfolger für den geschassten Trainer Toni Krinner gefunden. Bei seiner Vorstellung am Dienstag kündigte der 47-Jährige gleich ehrgeizige Ziele an.

22.05.2012

Der Sturm der Hannover Scorpions ist derzeit nur ein laues Lüftchen – und auch Torgarant Goc kann (noch) nicht helfen.

05.10.2011

Nach HAZ-Informationen wird der deutsche Eishockeymeister Hannover Scorpions am 3. September den Spielbetrieb aufnehmen. Damit ist die angedrohte Lizenzrückgabe vorerst vom Tisch.

27.07.2010

Die Sterne für die Hannover Scorpions stehen gut - auf und abseits des Eises: Mit Andy Reiss und Nikolai Goc wollen zwei Nationalverteidiger ihre Verträge verlängern.

Jens Reinbold 22.12.2009