Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Laura Trott gewinnt Gold im Omnium

Olympia Laura Trott gewinnt Gold im Omnium

Laura Trott hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Goldmedaille im Omnium gewonnen. Die Britin holte sich im Mehrkampf mit 230 Punkten den Sieg vor der US-Amerikanerin Sarah Hammer (206) und der Belgierin Jolien D'Hoore (199).

Voriger Artikel
Hambüchen erkämpft zum Karriere-Abschluss Gold am Reck
Nächster Artikel
Fußball-Frauen erstmals im Olympia-Finale - Nun gegen Schweden

Omnium-Gold für die Britin Laura Trott.

Quelle: Javier Etxezarreta

Rio de Janeiro. Trott hatte zuvor bereits mit dem britischen Frauen-Vierer Gold in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung geholt. Insgesamt steht sie bereits bei vier Olympiasiegen. Anna Knauer (Scherndorf) musste sich mit 99 Zählern mit Platz 13 begnügen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.