Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Polizei in Rio beschossen - Drei Verletzte

Olympia Polizei in Rio beschossen - Drei Verletzte

Eine Polizeieinheit ist in der Olympiastadt Rio de Janeiro in dem berüchtigten Favelakomplex Maré unter Beschuss geraten. Dabei wurden am Abend mindestens drei Polizisten verletzt, einer davon schwer, berichtet das Portal "O Globo".

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. Sie seien von Drogenhändlern beschossen worden. Die Lage ist dort seit Wochen angespannt, immer wieder kommt es zu Konflikten zwischen Drogenbanden und Polizei. Zum Schutz der Olympischen Spiele sind in Brasilien 85 000 Sicherheitskräfte im Einsatz, darunter 38 000 Soldaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Fußball-Tabellen
Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Die Recken gegen den TV Hüttenberg im Spiel

Am Sonntag hat der TSV Hannover-Burgdorf sich im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Hüttenberg durchgesetzt.