Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Formfehler kostet das WM-Ticket
Sportbuzzer Formfehler kostet das WM-Ticket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 25.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Grund: Die Staffel war nicht in der angegebenen Reihenfolge angetreten.

„Wir haben die Änderung offiziell gemeldet, selbst im Callroom haben die Frauen noch das Okay für den Tausch bekommen“, sagte Trainer Edgar Eisenkolb. Doch sie hatten sich an die falsche Adresse gewandt – nur an einen normalen Kampf- und nicht den Oberschiedsrichter. Besonders ärgerlich: Der Formfehler kostete die A-Final-Teilnahme und die WM-Qualifikation, mit 3:33,34 Minuten waren Spelmeyer und Kolleginnen die achtbeste Zeit gelaufen.

Das deutsche Männer-Quartett wurde im B-Finale mit dem Hannoveraner Alexander Juretzko Sechster in 3:09,53 Minuten. Alexander Gladitz von Hannover 96 musste dort wegen Rückenschmerzen passen.

Von Matthias Abromeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Niederlagen in Folge haben ihre Spuren bei dem hannoverschen Handball-Bundesligisten hinterlassen – kehrt das Selbstvertrauen ausgerechnet beim Favoriten in Berlin zurück?

25.04.2017

Im DFB-Pokal gab es das Aufeinandertreffen zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt bisher dreimal. Ein Rückblick.

25.04.2017

Den Abstieg aus der Weltgruppe im Fed Cup haben die deutschen Tennis-Frauen gerade so verhindert. Doch was sind die Perspektiven von Angelique Kerber, Julia Görges und Co. nach dem Sieg gegen die Ukraine?

24.04.2017
Anzeige