Menü
Anmelden
Thema A aha
Abfallentsorger

aha

Mehr erfahren

„Wir liegen beim Plastikanteil deutlich unter den Grenzwerten“, sagt Aha. Aus der Wissenschaft und der Politik gibt es allerdings Zweifel.

31.05.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die FDP wollte vor allem Berufstätigen helfen. Aber die Fraktion kann sich mit ihrem Antrag gegen die Große Koalition nicht durchsetzen. 

16.04.2018

Zwei Wochen lang fliegen Säcke mit Verpackungsmüll durch Hannover, weil Aha-Mitarbeiter gestreikt haben. Das sei nicht zumutbar, kritisiert CDU-Ratsherr Maximilian Oppelt.

24.03.2018

Nahe der Postfiliale an der Abelmann- Ecke Landwehrstraße stapeln sich ständig Papier und Kartons. Der Bezirksrat Döhren-Wülfel möchte, dass der Abfallwirtschaftsbetrieb aha Abhilfe schafft.

12.03.2018
Anzeige

Weil der Abfallzweckverband Aha an diesem Dienstag eine ganztägige Personalversammlung abhält, verschiebt sich von diesem Tag an die Müllabfuhr in Stadt und Umland um jeweils einen Tag. Alle Betriebsstätten von Aha sind am Dienstag ebenfalls geschlossen.

06.03.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Haus- und Grundeigentum will, dass sich Firmen um Stellplätze für Altpapiercontainer bewerben können. Nur so bekämen die Gebührenzahler das günstigste Angebot. Aha lehnt das ab.

04.02.2018

Von Dienstag an müssen die Bürger der Region 5 Cent pro Altpapiersack zahlen. Nach Angaben einer Aha-Sprecherin gibt es 400 Stellen, an denen die Säcke gekauft werden können. Auch die alten Säcke werden weiter mitgenommen.

02.01.2018

Der Abfallzweckverband Aha hat 139 Altpapierbehälter auf den Wertstoffinseln im Stadtgebiet aufgestellt. In den kommenden Wochen sollen weitere hinzukommen, wenn sich die Stellplätze eignen.

31.12.2017

Um rund 7 Prozent steigen im neuen Jahr die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst. Das hat der Rat am Donnerstag beschlossen. Der übliche Kostendämpfer für belastete Straßen entfällt.

24.12.2017
Anzeige
1
/
1
Anzeige