Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
aha
Neue Gebühr in 2018
Aha möchte künftig keine mit Altpapier gepackten Kartons mitnehmen. 

Von Dienstag an müssen die Bürger der Region 5 Cent pro Altpapiersack zahlen. Nach Angaben einer Aha-Sprecherin gibt es 400 Stellen, an denen die Säcke gekauft werden können. Auch die alten Säcke werden weiter mitgenommen.

  • Kommentare
mehr
Wertstoffinseln
Auf der Wertstoffinsel am Bischofsholer Damm kann wieder Altpapier im Container entsorgt werden.

Der Abfallzweckverband Aha hat 139 Altpapierbehälter auf den Wertstoffinseln im Stadtgebiet aufgestellt. In den kommenden Wochen sollen weitere hinzukommen, wenn sich die Stellplätze eignen.

  • Kommentare
mehr
Straßenreinigung
Straßenreinigung wird für die Hannoveraner teurer.

Um rund 7 Prozent steigen im neuen Jahr die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst. Das hat der Rat am Donnerstag beschlossen. Der übliche Kostendämpfer für belastete Straßen entfällt.

  • Kommentare
mehr
Gebührenerhöhung
Straßenreinigung soll im kommenden Jahr teurer werden.

Die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst in Hannover sollen um 7 Prozent steigen. „Das ist ein spürbarer Schluck aus der Pulle“, sagt Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette (Grüne).

  • Kommentare
mehr
Aha
Aha ordnet die Geführen für die Straßenreinigung neu.

Die Gebühren für Straßenreinigung werden 2018 neu erhoben. Anwohner besonders befahrener Straßen müssen mit einem kräftigen Anstieg rechnen, weil der bisherige Kostenausgleich gestrichen werden soll. Diese Straßen sind betroffen.

  • Kommentare
mehr
Müllgebühren
In den vergangenen Wochen haben die Müllwerker Kartons stehen gelassen. Bis zum Jahreswechsel wird auch unverpacktes Altpapier wieder mitgenommen. 

Regionspolitiker machen der Landeshauptstadt beim Streit ums Altpapier schwere Vorwürfe: Die Stadt verhalte sich „dickfellig“, hieß es am Donnerstag im Abfallwirtschaftsausschuss. 

mehr
Kundenbefragung
Die Zufriedenheitswerte für Aha sind gestiegen.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb verbessert im Vergleich zu einer Befragung vor drei Jahren die Kundenzufriedenheit. Die Umfrage wurde allerdings vor dem Streit um das Altpapier gemacht. 

  • Kommentare
mehr
100 Sammelcontainer
Aha stellt den am Mittwoch am Bürgeramt in Döhren den ersten Altpapiercontainer auf. 

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bemüht sich im Altpapierstreit um Entspannung und stellt in der Stadt 100 Sammelcontainer auf. Das Unternehmen will auch die an den Straßenrändern gammelnden Pappreste entsorgen. 

mehr
Reaktion auf Kritik
Aha will alte Kartons und Zeitungen, die am Straßernrand liegen, bis zum Jahreswechsel entsorgen. 

Nach vielen Vorwürfen handelt Aha: Das Unternehmen stellt in Hannover ab sofort 100 Altpapiercontainer auf, es gibt kleinere Tonnen für das Altpapier und die Kartons sollen abgeholt werden.

mehr
Altpapier
Aufgeweichte Pappen liegen seit Tagen an der Hildesheimer Straße. 

In der Stadt bleibt derzeit immer mehr Altpapier liegen, weil es nicht in Säcken oder Tonnen verpackt wurde. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha fühlt sich dafür jedoch nicht zuständig. 

mehr
Altpapier
Die Müllwerker sind angewiesen, Altpapier und Pappe nur noch auf Tonnen und aus den dafür vorgesehenen Säcken mitzunehmen. Deshalb bleiben gefüllte Kartons und andere Säcke oftmals stehen. 

Ein Appell von Aha-Chef Thomas Schwarz an das Rathaus stößt auf wenig Gegenliebe: Die Stadt will nach wie vor nicht zulassen, dass der Abfallwirtschaftsbetrieb Altpapiercontainer kostenlos aufstellt.

  • Kommentare
mehr
Multivisionsshow zu Ressourcen
Aha-Chef Thomas Schwarz fordert die Schüler in Ricklingen zm Schutz der Ressourcen auf.

Rund 150 Schüler der Johannes-Kepler-Realschule in Hannover  waren am Montagmorgen die Ersten: Aha, die Landeshauptstadt und Pro Klima wollen junge Leute über den Schutz der Ressourcen aufklären.

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 23
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.