Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 5° wolkig
Thema B Brexit

Brexit

Es war ein zähes Ringen, doch nun kann Großbritanniens Premierministerin Theresa May Positives verkünden: Ihr Kabinett hat den Entwurf für das Brexit-Abkommen mit der EU abgesegnet. Der deutsche Außenminister begrüßte die vorläufige Einigung als ein „klares Signal“, von Großbritannien.

22:55 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Die britische Premierministerin Theresa May will ihr Kabinett auf einen Entwurf des Brexit-Abkommens mit Brüssel einschwören. Vom Ausgang der Kabinettssitzung könnte ihre Zukunft abhängen. EVP-Fraktionschef Manfred Weber bestätigte den Durchbruch.

08:14 Uhr

Laut britischen Medien haben sich die Chefunterhändler Großbritanniens und der EU auf ein Brexit-Abkommen geeinigt. Der Text soll am Mittwoch dem britischen Kabinett vorgelegt werden.

13.11.2018

Die Verhandlungen der EU mit Großbritannien über den Brexit ziehen sich hin. Ob es eine Lösung geben wird, ist offen. Nun hat die EU-Kommission einen Notfallplan veröffentlicht, falls diese scheitern sollten.

13.11.2018

Ingo Zamperoni spricht im Interview über die US-Wahlen, harte Arbeitszyklen und seine neue Sendung „Das soll Recht sein?“, die am Montag um 22 Uhr im NDR läuft.

12.11.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Unter Hochdruck arbeiten die EU und Großbritannien an einem Brexit-Deal. EU-Kommissionspäsident Juncker zeigte sich zuversichtlich, dass es ein Abkommen geben werde. Der EU-Chefunterhändler Barnier sieht noch viel Arbeit.

08.11.2018

Die britische Wirtschaft fürchtet Nachteile durch den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Die von der Regierung vorgeschlagenen künftigen Beziehungen zur EU seien „nicht einmal annähernd so gut wie der derzeitige Deal innerhalb der EU“, schreiben sie in einem Brandbrief.

04.11.2018

Darf Großbritannien nach dem Austritt aus der EU in der Zollunion bleiben? Einen Medienbericht zufolge hat Premierministerin Theresa May dies in den Verhandlungen erreicht. Die Einigungen sollen weiter vorangeschritten sein als bisher bekannt – es gebe bereits ein 50 Seiten umfassendes Dokument.

04.11.2018

Bei den Brexit-Verhandlungen in London gibt es offenbar eine erste vorläufige Einigung: Die britische Finanzbranche könnte demnach auch nach dem Brexit weiterhin Anschluss an die EU-Märkte haben. Das Parlament muss dem Plan noch zustimmen.

01.11.2018