Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Bundeswehr
Bundeswehr
Frauenfeindliche Aussagen
Bundeswehrsoldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) trainieren in Magdeburg den Häuserkampf und eine Geiselbefreiung.

Die Eliteeinheit KSK steht stark in der Kritik. Nun wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Nazi-Vorwürfen ermittelt. Kurz darauf wird ein Kommandeur abgesetzt.

mehr
Bundeswehrmarsch

Mehrfaches Organversagen infolge einer Blutvergiftung soll die Ursache für den Tod eines Bundeswehrsoldaten bei einem Übungsmarsch in Munster (Heidekreis) gewesen sein. Das gehe aus dem jetzt vorliegenden Obduktionsbericht hervor, sagte die Lüneburger Oberstaatsanwältin Angelika Klee am Donnerstag.

  • Kommentare
mehr
Rechtsextremismus
Operiert nur im Geheimen: Das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr – jetzt soll es rechtsextreme Vorgänge in der Truppe gegeben haben.

Wieder soll es rechtsextremistische Vorfälle bei der Bundeswehr gegeben haben. Diesmal soll das Kommando Spezialkräfte (KSK) betroffen sein. Die Justiz ermittelt gegen die Eliteeinheit.

  • Kommentare
mehr
Westafrika
UN-Friedensmission in Mali.

Die Friedensmission Minusma in Mali ist eine der gefährlichsten Blauhelm-Einsätze der Welt. Auch deutsche Soldaten sind in dem westafrikanischen Land stationiert. Nun haben Unbekannte mehrere UN-Stützpunkte attackiert.

mehr
Möglicher Angriff auf Guam
„Vielleicht nicht hart genug“: US-Präsident Donald Trump und sein Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster.

Greift Nordkorea wirklich die US-Pazifikinsel an, könnten sich die engsten Verbündeten Washingtons kaum aus dem Konflikt heraushalten. Japan, Südkorea und Australien drohen bereits mit dem Militär. Nun stellt sich die Frage nach dem Nato-Bündnisfall.

  • Kommentare
mehr
Bundeswehreinsatz in der Türkei
Awacs-Flugzeuge im Anflug auf den Nato-Stützpunkt im türkischen Konya.

Seit Wochen verweigert die Türkei dem Bundestag den Besuch deutscher Soldaten in Konya. Nun haben sich Deutschland und die Türkei auf einen Kompromiss geeinigt. Die Abgeordneten dürfen zu dem Nato-Stützpunkt reisen – allerdings nur auf Einladung der Nato.

mehr
Interview
Deutschland soll keine Soldaten ins Ausland schicken, sondern vermitteln, sagt Gregor Gysi, Bundestagsabgeordneter der Linken.

Die Linke will regieren – das macht Gregor Gysi im exklusiven Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) deutlich. Nötig sei hierfür nur ein tragfähiger Kompromiss.

  • Kommentare
mehr
Staatsanwaltschaft Lüneburg

Nach dem Tod eines Offiziersanwärters im niedersächsischen Munster beschäftigt sich die Staatsanwaltschaft Lüneburg mit dem Fall. Der Soldat war bei einem Fußmarsch zusammengebrochen und zehn Tage nach seinem Kollaps am Sonnabend verstorben. 

mehr
Langenhagen
Die Bundeswehr übt in nächster Zeit wieder massiv auf ihrem Standortübungsolatz.

Im August und September kann der Standortübungsplatz der Bundeswehr in der Wietzeaue nur an relativ wenigen Tagen von Spaziergängern, Joggern und Radfahrern genutzt werden. Die Wochenenden bleiben jedoch weitgehend von Sperrungen verschont.

mehr
Nach Hubschrauber-Absturz
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen gedenkt in Mali der zwei toten Soldaten.

Zwei Soldaten der Bundeswehr starben am Mittwoch bei einem Hubschrauberabsturz in Mali. Am Sonntag wurde den beiden Toten mit einem Gottesdienst gedacht. Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war vor Ort.

mehr
Hubschrauberabsturz in Mali
Ein Bundeswehr-Hubschrauber des Typs Tiger.

Zwei Soldaten der Bundeswehr starben am Mittwoch beim Absturz eines Hubschraubers in Mali. Die verunglückten Piloten galten als äußerst erfahren. Hat ein Technikproblem ihren Tod verursacht?

mehr
Hubschrauberabsturz in Mali
Seit März 2017 sind die Helikopter vom Typ Tiger in Mali stationiert.

Zwei deutsche Soldaten sind bei einem Hubschrauberunglück in Mali gestorben. Nun wertet die Bundeswehr den Flugschreiber aus. Sie geht von einem technischen Defekt aus. War der Hubschrauber Typ Tiger einfach nicht für große Hitze gemacht?

mehr
1 3 4 ... 76
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.