Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Continental
Quartalszahlen
Der Continental-Konzern wächst kräftig - doch höhere Kautschukpreise belasten die Reifensparte des Konzerns.  Fotos: dpa

Die Geschäfte des Autozulieferers Continental laufen derzeit so gut, dass der Konzern seine Umsatzprognose für 2017 erhöht hat. Bis zum Jahresende erwartet Conti nun Umsatzerlöse in Höhe von 43,5 Milliarden Euro - und damit 500 Millionen Euro mehr als bislang vorhergesagt.

mehr
Hannover

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental ist besser als von Experten erwartet ins neue Geschäftsjahr gestartet. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg nach vorläufigen Zahlen auf rund 1,2 Milliarden Euro - nach 1,1 Milliarden Euro im Startquartal 2016.

mehr
Investition

Der Autozulieferer Continental steckt in den kommenden Jahren mehr Geld in die Entwicklung von Elektroantrieben. Bis 2021 werde das rund 300 Millionen Euro mehr an Aufwendungen erfordern, teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Hannover mit.

mehr
Mobilität der Zukunft

Auf der Suche nach der Mobilität der Zukunft setzt der Autozulieferer Continental auf die kalifornische Innovationshochburg Silicon Valley. In einem neuen Forschungszentrum könnten künftig bis zu 300 Experten aus allen Sparten des Konzerns an Lösungen für die nachhaltige Mobilität der Zukunft arbeiten.

mehr
Experten erwarten Abwärtstrend
Hafen von Izmir: Die Exporte aus Niedersachsen in die Türkei sind 2016 um 15 Prozent gestiegen.

Die Geschäfte niedersächsischer Unternehmen mit der Türkei laufen trotz Terrorgefahr und der wirtschaftlichen Probleme des Landes noch gut. Allerdings erwarten Experten, dass die Exporte demnächst zurückgehen. Denn die Schwierigkeiten eines Landes machten sich im Außenhandel erst später bemerkbar.

mehr
Kautschuk teurer
„Das Auto der Zukunft wird ein Rechner auf Rädern sein“: Conti-Chef Elmar Degenhart stellt sich auf einen Wandel ein.  Foto: dpa

Autofahrer müssen sich auf teurere Reifen einstellen. Nachdem bereits Bridgestone, Pirelli und Michelin Erhöhungen angekündigt haben, will Continental nachziehen.

mehr
Jahreszahlen

Wie lief das vergangene Geschäftsjahr bei Continental? Dem Autozulieferer zufolge konnte das Unternehmen seinen Überschuss im vergangenen Geschäftsjahr um 2,8 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro steigern. Das hat der Dax-Konzern am Donnerstag in Hannover bekanntgeben. 

mehr
Deutschland
1050 Euro Prämie erhalten die Conti-Mitarbeiter in Deutschland.

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental schüttet eine Erfolgsprämie von voraussichtlich insgesamt 150 Millionen Euro an seine Mitarbeiter aus. Damit entspricht die weltweite Bonussumme derjenigen des Vorjahres. 

mehr
Autozulieferer
In dem neuen Werk sind 900 Jobs geplant.

Der Continental-Konzern treibt die Expansion seines Reifengeschäfts voran. Wie der Zulieferer am Mittwoch mitteilte, plant er ein neues Werk in Thailand, das die Asien-Pazifik-Region versorgen soll. 900 Jobs sollen in dem neuen Werk entstehen.

mehr
Bilanz

Nach einem schwachen dritten Quartal hat Continental zum Jahresende zurück in die Spur gefunden. Für das nächste Jahr wird allerdings nur ein moderater Gewinnzuwachs erwartet.

mehr
Abhängigkeit vom Verbrennungsmotor
Konzernchef Elmar Degenhart.

30.000 der rund 218.000 Arbeitsplätze bei der Conti sind abhängig vom Verbrennungsmotor. Konzernchef Elmar Degenhart kündigt einen sanften Umbau an.

mehr
Wegen hoher Zusatzkosten

Rückstellungen für die drohende EU-Kartellstrafe und mehrere große Rückrufaktionen haben im dritten Quartal ein tiefes Loch in die Ergebnisse des Continental-Konzerns gerissen. Unterm Strich verdiente der Autozulieferer aus Hannover mit rund 380 Millionen Euro 40 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

mehr
1 3 4 ... 17
Continental in Zahlen
  • Gründung : 8. Oktober 1871
  • Firmensitz : Hannover
  • Leitung : Elmar Degenhart (Vorstandsvorsitzender), Wolfgang Reitzle (Aufsichtsratsvorsitzender)
  • Mitarbeiter : 177.762 (Stand 31. Dezember 2013)
  • Arbeitsstätten: 49 auf sechs Kontinenten
  • Umsatz :33,331 Mrd. Euro

Fließend, stockend oder bewegt sich gar nichts mehr? Aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf niedersächsischen Straßen und Autobahnen finden Sie hier. mehr