Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
D-Linie
Straßenbahn in Hannover

Alles im Zeitplan. Die neue Stadtbahntrasse in der City wächst: Hannovers anstrengendste Baustelle steht kurz vor der Halbzeit. Unliebsame Überraschungen sind bisher bei der D-Linie ausgeblieben. Bis zum 17. September müssen alle Arbeiten erledigt sein.

mehr
D-Linie
Die Arbeiten für die neue D-Linie liegen voll im Zeitplan. Am Hauptbahnhof wurden die alten Schienen herausgerissen und Oberleitungen entfernt. Auf der Kurt-Schumacher-Straße wird alles für die neuen Gleise vorbereitet. Am Steintor klafft bald ein tiefes Loch für den Fahrstuhl zur U-Bahn-Station.  Fotos: Thomas

Die Arbeiten für die neue Stadtbahnlinie D kommen gut voran: Im Posttunnel liegt die Infra sogar vor der Zeit, am Steintor klafft bald ein tiefes Loch.

mehr
Stadtspaziergang
Jürgen Wendt steht am Ausgang des Posttunnels vor der Ernst-August-Galerie. Ab September sollen hier Bahnen fahren.

Jürgen Wendt ist Projektleiter für den Stadtbahnstreckenbau in der City. Er ist froh, dass die Anlieger gutwillig sind – und die freuen sich, dass er sich wirklich Mühe gibt. Ein gemeinsamer Stadtspaziergang entlang der neuen D-Linie.

mehr
Neue Stadtbahnstrecke
Foto: Millimeterarbeit: Das Gleisfundament wird an der ZOB-Kreuzung einbetoniert und muss daher besonders präzise verlegt werden.

Bald gibt es eine neue Stadtbahntrasse: Die Streckenmeter 300 bis 350 am ZOB liegen schon. Allerdings: Der Ausbau geht erst im Sommer weiter. Die ersten Bahnen sollen ab Mitte September über die neue Strecke rollen.

mehr
Januar bis September

Nächste Bauetappe für die D-Linie: Ab Mittwoch werden die Arbeiten neben dem Hauptbahnhof intensiviert. Dafür wird die Bahnunterführung Lister Meile, zuweilen auch als Posttunnel tituliert, gesperrt. Sie bleibt bis zum 17. September geschlossen. Dann sollen die Linien 10/17 bis zum Raschplatz rollen.

mehr
Vorbereitung der D-Linie
Das war einmal: Die Baustelle auf der Kurt-Schuhmacher-Straße ist verschwunden.

Eine Großbaustelle weniger: Autos haben wieder freie Fahrt auf der Kurt-Schumacher-Straße, die Absperrungen sind pünktlich zum Weihnachtsgeschäft verschwunden. Doch die nächste Innenstadt-Sperrung kommt von Mai bis September 2017. Dann wird der Bereich zwischen Steintor und Goseriede aufgerissen.

mehr
Umbau der Kurt-Schumacher-Straße

Mit viel Aufwand wird derzeit die Kurt-Schumacher-Straße umgebaut, eine der wichtigsten City-Strecken in Hannover – aber insbesondere für Radfahrer dürfte sich die Verkehrssituation nicht wesentlich verbessern. Ein separater Radweg ist nicht vorgesehen, Fahrradfahrer müssen sich die Straße mit Autos, Bussen und Stadtbahnen teilen.

mehr
Kommunahlwahl

Kommunalwahlkampf bei den Piraten in Hannover: Die Partei will in den Ausbau der D-Linie stoppen, Anwohner-Beiträge nach der Straßenausbaubeitragssatzung („Strabs“) abschaffen und die Bürger häufiger beteiligen - und mindestens zwei Mandate in Rat- und Regionsversammlung gewinnen.

mehr
Großbaustellen in Hannover

Gleich vier Stadtbahn-Großbaustellen in Hannover sorgen von Ende Juni an für Staus und Wartezeiten. Es kommt teilweise erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr. Mehrere Stadtbahnen werden umgeleitet. Grund ist unter anderem der Ausbau der D-Linie in der Kurt-Schumacher-Straße. Hier sollten Sie mehr Zeit einplanen.

mehr
Großbaustellen in Hannover

Gleich vier Stadtbahn-Großbaustellen in Hannover sorgen von Ende Juni an für Staus und Wartezeiten. Es kommt teilweise erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr. Betroffen ist unter anderem der Ausbau der D-Linie in der Kurt-Schumacher-Straße. Hier sollten Sie mehr Zeit einplanen.

mehr
Umstrittenes Bahnprojekt
Die Regions-CDU nennt das D-Linien-Projekt eine "Bankrotterklärung".

Die Regions-CDU übt harsche Kritik an der nach ihrer Ansicht „gescheiterten“ Verkehrspolitik von SPD und Grünen, da die Kosten für die Stadtbahnlinie D weiter ansteigen. Die Christdemokraten befürchten, dass sich damit die geplanten Stadtbahnverlängerungen nach Hemmingen und Garbsen verzögern.

mehr
Erster Bauabschnitt
Foto: Der erste Bauabschnitt der D-Linie wird deutlich teurer als zuvor veranschlagt.

Die Kosten für die D-Linie steigen weiter an. Der erste Bauabschnitt des umstrittenen Stadtbahnprojekts für die Linien 10 und 17 wird 39,5 Prozent teurer als veranschlagt. Das hat Landeswirtschaftsminister Olaf Lies auf eine Anfrage der FDP-Landtagsabgeordneten Sylvia Bruns und Jörg Bode mitgeteilt.

mehr
1 3 4 ... 14
So fährt die neue D-Linie

Kaum ein Thema bewegt Hannover so sehr wie die D-Linie. Seit Jahren diskutieren Politik, Verkehrsplaner und Üstra über den Ausbau der Stadtbahnlinien 10 und 17. Hier sehen Sie Visualisierungen, wie die neue D-Linie künftig fahren soll.

Es war einmal in Hannover ... Aber wo?

Erinnern Sie sich noch: Hier sehen Sie noch einmal alle historischen Bilder, die wir in der ersten Runde unserer Serie zusammengetragen haben. Insgesamt sind mehr als 700 Bilder in der Galerie enthalten.