Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche Bahn
Deutsche Bahn
Burgdorf
Viel los auf der Schiene: Prognosen gehen davon aus, dass der Güterzugverkehr von den Nordseehäfen Richtung Süden bis zum Jahr 2030 verdoppeln könnte.

Die Bürgerinitiativen und die Kommunen an der Bahnstrecke Ehlershausen-Otze-Burgdorf-Lehrte sind in Sorge, dass die Bedingungen, die das Dialogforum Schiene-Nord an die Zustimmung zur Alpha-E-Trasse geknüpft hat, nicht in die Planungen einfließen könnten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgdorf
Viel los auf der Schiene: Prognosen gehen davon aus, dass der Güterzugverkehr von den Nordseehäfen Richtung Süden bis zum Jahr 2030 verdoppeln könnte.

Die Bürgerinitiativen und die Kommunen an der Bahnstrecke Ehlershausen-Otze-Burgdorf-Lehrte sind in Sorge, dass die Bedingungen, die das Dialogforum Schiene-Nord an die Zustimmung zur Alpha-E-Trasse geknüpft hat, nicht in die Planungen einfließen könnten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bissendorf/Scherenbostel
Lange schließende Bahnschranken machen der Feuerwehr zu schaffen.

Die Gemeinde Wedemark muss sich um die viel zu langen Schrankenschließzeiten an der S-Bahnstrecke kümmern. Diese dringende Anregung hat jetzt in der Stützpunktfeuerwehr Bissendorf der scheidende Ortsbrandmeister Jörg Pardey ausgesprochen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wunstorf
Einen Radschnellweg wie hier in Göttingen würde die Mehrheitsgruppe im Ortsrat Steinhude auch gern zwischen Fischerdorf und Kernstadt sehen.

Der Steinhuder Ortsrat plant voraus: Mit einem Fahrrad-Schnellweg wollen die Politiker ihr Dorf an die Kernstadt angeschlossen sehen. Darauf sollen Radfahrer auch beispielsweise mit Pedelecs, also Elektrorädern, ungehindert schnell fahren können.

mehr
Kreis Osnabrück

Gleich drei schwere Unfälle an Bahnübergängen haben sich am Sonntag im Kreis Osnabrück ereignet. Dabei kamen zwei Menschen ums Leben. Zwei weitere erlitten nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen. Zu den Unglücken kam es innerhalb weniger Stunden an drei verschiedenen Orten.

mehr
Oberleitung am Nienburger Bahnhof

Zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren stiegen in der Nacht von Freitag auf Samstag am Nienburger Bahnhof auf einen Güterwagen. Dort sollte sie ein 23-Jähriger fotografieren. So weit kam es aber nicht: Die beiden jüngeren Männer erlitten einen Stromschlag und lebensbedrohliche Verbrennungen.

mehr
125 Jahre Üstra
Ralf Dedden (vorn, v. l.), Heidi Aguilar, Kurt Gminder und Dennis Bohnecke sowie dahinter Felicitas Aguilar (l.) – und Werner Buss steht kopf.

Viele Dinge, die während einer Bahnfahrt verboten sind, präsentieren ab der zweiten August-Hälfte die Artisten des GOP in ihrem neuen Stück. Anlass ist die Jubiläumsshow zum 125. Geburtstag des hannoverschen Verkehrsunternehmens.

mehr
Langenhagen
Derzeit lädt der Vorplatz des Bahnhofs am Pferdemarkt nur wenig zum Verweilen ein. Dies soll sich nach dem Umbau ändern.

Der Vorplatz vom Bahnhof Pferdemarkt soll aufgewertet werden. Die Frage ist nur, wie genau? Nun hat die Langenhagener Stadtverwaltung nach dem zweiten Workshop ihre Entwürfe vorgestellt.

mehr
Nordstadt

Auf einen Hochbahnsteig müssen Kunden der Stadtbahn am Bahnhof Nordstadt noch etliche Jahre verzichten. Mit einem barrierefreien Ausbau der Haltestelle an der Linie 6 ist nach Auskunft der Region Hannover erst Anfang bis Mitte der Zwanzigerjahre zu rechnen.

mehr
Stadt stockt Radstation auf
Kein Platz mehr frei: Stationsleiter Ingo Kratzke räumt ein Fahrrad in der Radstation hinterm Hauptbahnhof ins Dauerparker-Regal.

Alle Fahrradbügel besetzt, alle Stellplätze in den Radstationen vergeben - rund um den Hauptbahnhof sind freie Abstellplätze für Radfahrer Mangelware. Vor allem Pendler kritisieren, dass sichere Unterstellmöglichkeiten fehlen. Die Stadt will nun die Radstation mit 100 neuen Plätzen aufstocken.

mehr
Lehrte
Der Personenzug Enno aus Wolfsburg ist auf dem Weg nach Hannover im Lehrter Bahnhof gestrandet und muss umkehren.

Helle Aufregung haben zwei Ereignisse am Donnerstagmorgen am Bahnhof Lehrte ausgelöst: Ein Lokführer meldete, dass er zwischen Aligse und Lehrte beschossen worden sei. Er stoppte seinen Güterzug. Wegen eines Oberleitungsschadens in Hannover fiel zudem zeitweilig der Zugverkehr nach Lehrte aus.

mehr
Bahn-Konkurrent
Die Locomore-Züge fuhren zwischen Stuttgart und Berlin.

Im Mai hatte der Bahn-Konkurrent Locomore Insolvenz angemeldet. Damals noch mit der Hoffnung, zusammen mit dem Insolvenzverwalter einen neuen Investor zu finden. Nun muss Locomore den Betrieb doch einstellen.

mehr
1 3 4 ... 215
Kuriose Stauursachen: Tiere im Verkehr

Immer wieder gibt es tierische Stauverursacher - egal ob Kamele, Hühner oder Kühe. Wir haben die kuriosesten Fälle zusammengestellt.