Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
E-Auto-Test
Advertorial
"Das Fahren macht Spaß, die Schwäche ist die Reichweite": Tester Barbara und Ralf Wiese im Gespräch

Sind e-Autos alltagstauglich oder nicht? Eine Woche hat Familie Wierse einen e-Golf im Alltagsbetrieb getestet. In unserem Interview zieht die Testfamilie jetzt ein Fazit. 

mehr
Modellauswahl
In etlichen hannoverschen Autohäusern lassen sich vollelektrische Fahrzeuge für Probefahrten leihen. Bei BMW an der Expo-Plaza beraten Björn Lindenbaum (l.) und Jens Marxen die Kunden zur e-Mobilität.

Ob Kleinwagen, Kompakter, Kleintransporter oder SUV: Fahrzeuge mit Elektroantrieb gibt es mittlerweile viele. Wir zeigen in einer Übersicht, welches Fahrzeug sie wo Probefahren können.

mehr
Advertorial
Der Umgang mit dem Wagen geht immer leichter von der Hand: Ralf und Barbara Wierse mit dem e-Golf.

Tag 6 beim großen HAZ-Test: Barbara Wierse nutzt den e-Golf für kurze Fahrten zur Arbeit und die Wege mit den Kindern. Und so hat sie den Tag erlebt.

mehr
Vergleich

In Hamburg oder Stuttgart fahren deutlich mehr e-Autos auf den Straßen als in Hannover – auch dank üppiger Investitionen. Doch der Ausbau der Elektromobilität geht nur zäh voran. Nun beantragen auch die Regionskommunen mehr Geld.

mehr
Advertorial
Lässt sich der e-Golf wirklich so fahren, dass die errechneten Streckenreserven ausreichen?

 Jetzt wollte es unser Tester Ralf Wierse endlich mal wissen. Lässt sich der e-Golf, den er mit seiner Familie eine Woche lang für uns einem Alltagstest unterzieht, eigentlich wirklich so fahren, dass die errechneten Streckenreserven ausreichen?

mehr
Advertorial
Wasserkisten, Milch, Aufstrich, Kekse - der komplette Familieneinkauf passt in den Laderaum des Testwagens, weil VW die Akkupakete auf Höhe des Fahrwerks installiert hat.

Versperren große Akkupakete in e-Autos den Platz im Kofferraum? Bei unserem einwöchigen e-Autotest hat Barbara Wierse für uns den Versuch gemacht. Das Ergebnis: Der e-Golf bietet so viel Platz wie ein vergleichbarer Benzinwagen. Und zum Einkauf gab es bei Edeka kostenlosen Strom dazu.

mehr
Advertorial
Leitungsfunktion: Barbara und Ralf Wierse tanken ihren elektrischen Testwagen mit Strom aus dem Badezimmer – in der Dose steckt sonst die Zahnbürste.

Tag 3 beim großen E-Auto-Test mit Familie Wierse: Unsere Autotester laden ihren e-Golf diesmal zu Hause an der Badezimmersteckdose auf. 

mehr
Advertorial

Tag Zwei beim E-Auto-Test mit Familie Wierse: Während es für den Sohn beim 12:0-Sieg im Hockey-Duell zwischen der Spielgemeinschaft DHC/78 und dem Braunschweiger THC bestens läuft, hakt es beim Laden des E-Golf beim ersten Versuch etwas. Später lief auch dort alles glatt.

mehr
Advertorial e-Autotest
Unsere Tester: Ralf und Barbara Wierse.

Die erste längere Tour unserer e-Autotester bot Tücken. Nicht nur mit Starkregen musste gekämpft werden, sondern auch mit der Ladetechnik in Braunschweig. Gewonnen hat: Tester Ralf Wierse mit dem e-Golf.

mehr
Advertorial
Die erste Testfahrt startet in Pattensen-Reden: Ralf und Barbara Wierse am e-Auto, einem vollelektrischen Golf mit 136 PS (100 kW).

Jetzt geht es los: Eine Woche lang testen Ralf und Barbara Wierse für die HAZ-Leser ein e-Auto auf Alltagstauglichkeit. Die erste Testfahrt haben wir in einem kurzen Video dokumentiert. Sportlich geht es weiter: Gleich machen sich die Tester auf zum Punktspiel mit Sohn Jakob nach Braunschweig.

mehr
Advertorial
Auch Sohn 
Jakob (re-) ist fasziniert von der Technik: 
Ralf und Barbara Wierse am 
Steuer eines elektrifizierten Golfs. Foto: Körner

Für die HAZ steht die vierköpfige Familie Wierse aus Pattensen-Reden eine Woche lang unter Strom. Die Wierses testen einen vollelektrischen VW-Golf auf seine Alltagstauglichkeit – und wollen ihn an seine Grenzen bringen.

mehr
Der große Fahrtest
Eine Woche lang sind die Testfahrer mit den e-Autos unterwegs.

Unsere Autotester stehen fest: Ihre Tageszeitung hat zusammen mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zehn Personen aus mehr als 600 Bewerbungen ausgesucht, die eine Woche lang den neuen e-Golf von VW unter Alltagsbedingungen fahren.

  • Kommentare
mehr
1