Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Enke, Robert
Erinnerung an 96-Torwart

Heute wäre Robert Enke 40 Jahre alt geworden. Was würde der frühere Torwart von Hannover 96 tun? Wäre er ein Trainer mit neuen Ideen? Ronald Reng, HAZ-Autor und ein Freund des Verstorbenen, gedenkt Robert Enke mit einer ganz persönlichen Erinnerung.

mehr
Öffentliche Wahrnehmung

Der Öffentlichkeit hat sich Teresa Enke ins Gedächtnis gebrannt als die starke Frau, die am Tag nach dem Tod ihres Mannes die Kraft fand, vor die Kameras zu treten und die Krankheit zum Thema zu machen. Sieben Jahre nach dem Tod des 96-Keepers macht sich für einen Wandel in der Wahrnehmung ihrer Person stark.

mehr
Torhüter von Hannover 96

Am heutigen Donnerstag jährt sich der Todestag von Robert Enke zum siebten Mal. Teresa Enke erinnert sich in einem emotionalen Blog-Beitrag an den Tag, an dem sie ihren späteren Mann kennen lernte. Und Hannover 96 lädt zu einem Benefizspiel zugunsten der Enke-Stiftung ein.

mehr
Robert-Enke-Stiftung
Robert Enkes Witwe Teresa Enke stellte am Montag die App vor, mit der depressiven Menschen geholfen werden soll

Mit einem SOS-Knopf für den Ernstfall: Eine neue App soll depressive Menschen davor bewahren, sich das Leben zu nehmen. Mit diesem Programm „hätte ich ihm vielleicht helfen können“, sagt Robert Enkes Witwe Teresa Enke.

mehr
Fußball
"EnkeApp" soll Depressiven helfen: "Robert konnten wir nicht retten - Dich schon"

Die Robert-Enke-Stiftung und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wollen depressive Menschen mittels einer neuen App unterstützen. Unter dem Motto "Robert konnten wir nicht retten.

mehr
Fußball
Stiftung und DFB präsentieren "EnkeApp"

Die Robert-Enke-Stiftung und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wollen Menschen mit Depressionen mittels einer neuen App unterstützen. Neben einem weitreichenden Hilfsangebot bietet die Anwendung für mobile Endgeräte umfassende Einblicke in die Stiftungsarbeit.

mehr
Weltgesundheitsorganisation WHO
Angststörungen und Depressionen sind weit verbreitet.

Depression und Angststörungen sind weiter verbreitet, als man vielleicht vermutet. Einem WHO-Bericht zufolge leidet weltweit jeder Zehnte an der Krankheit. Das hat nicht nur Auswirkungen für die Betroffenen, sondern auch für die Weltwirtschaft.

mehr
Nach Geburt der Tochter
Foto: Teresa Enke, Witwe von Nationaltorwart Robert Enke (Archivbild von 2009).

Viele Menschen gratulierten Mark Zuckerberg und dessen Frau Priscilla Chan zur Geburt ihrer Tochter. Auch Teresa Enke – und die Witwe des 96-Torwarts Robert Enke öffnete ihr Herz: "Für mich ist es das Wertvollste auf der Welt, ein Kind zu haben."

mehr
Erinnerung an 96-Torwart
Robert Enke (1977-2009).

Der 10. November ist kein Tag wie jeder andere: Heute vor sechs Jahren hat sich Robert Enke das Leben genommen. HAZ-Sportchef Heiko Rehberg erinnert sich an den Menschen und an den 96-Torwart, der nicht nur für 96-Fans vor allem eines ist: unvergessen! 

mehr
Erinnerung an 96-Torwart
Foto: Der Hannover-96-Torwart Robert Enke nahm sich am 10. November 2009 das Leben.

Für viele Fans in Hannover und auch deutschlandweit ist er unvergessen: Robert Enke. Heute jährt sich sein Todestag zum sechsten Mal. Der Torwart von Hannover 96 war der Liebling vieler Anhänger der "Roten". Am 10. November 2009 nahm er sich das Leben.

mehr
Barsinghausen
Teresa Enke, Vorstandsvorsitzende der Robert-Enke-Stiftung, dankt den beiden Vereinen, dass sie mit dem Spiel am Mittwoch die Arbeit der Stiftung unterstützen. Sie hofft auf viele Zuschauer.

Das Benefizspiel der Fußball-Bundesligamannschaft Hannover 96 gegen den Oberligisten 1. FC Germania Egestorf/Langreder zugunsten der Robert-Enke-Stiftung (RES) wird am Mittwoch um 18 Uhr im August-Wenzel-Stadion, Kirchdorfer Straße 15, angepfiffen.

mehr
1 3 4 ... 8
Erinnerung an Robert Enke

Am 10. November 2009 starb der 96-Torwart Robert Enke. Tausende Fans trauerten. Eine Erinnerung in Bildern.

Robert Enke-Fans öffnen ihre Fotoalben

Ein Schnappschuss beim Training, ein spontanes Hallo, ein freundliches Treffen mit Autogramm: So erinnerten sich die 96-Fans an ihre ganz persönlichen Erlebnisse mit Robert Enke.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
23. Februar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Vor dem Heimsieg der „Roten“ gegen den VfL Bochum habe ich Peter Neururer im Presseraum getroffen.

mehr
Trauerfeier für Robert Enke 2009

Einmalige Trauerfeier im Stadion: Etwa 35.000 Fans und ehemalige Mitspieler verabschiedeten sich am 15. November 2009 von Robert Enke.