Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ernst-August-Galerie
Molotow-Cocktail

Im Februar 2016 flogen Molotow-Cocktails vom Dach der Ernst-August-Galerie. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Nun erhebt die Generalstaatsanwaltschaft Celle Anklage wegen versuchten Mordes gegen Saleh S., den Bruder von Safia, die nach der Messerattacke im Hauptbahnhof bereits verurteilt worden ist.

mehr
Schönheitswettbewerb
Foto: Das sind die Anwärterinnen auf den Titel "Miss Niedersachsen".

Nun ist es entschieden: Aleksandra Rogovic ist die neue "Miss Niedersachsen". Im vergangenen Sommer setzte sie sich bereits bei der Wahl zur "Miss Hannover" durch. Zahlreiche Frauen aus Hannover und der Region landeten auf den ersten Plätzen.    

mehr
Abwurf von Brandsätzen
An dieser Stelle sind die Molotow-Cocktails im Februar aufgeschlagen.

Elf Monate nach dem Abwurf von Molotowcocktails vom Dach der Ernst-August-Galerie verdichten sich die Hinweise, dass Saleh S., Bruder der terrorverdächtigen Safia S., der Täter war. „Es gibt einen dringenden Tatverdacht gegen ihn“, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Montag auf HAZ-Anfrage. 

mehr
Ernst-August-Galerie

Am Sonnabend hatten die 150 Geschäfte in der Ernst-August-Galerie zum Late-Night-Shopping bis 23 Uhr geöffnet. In zwei Fashionshows konnten die Besucher des Events "Magic of Shopping" die neuen Herbst-Trends kennenlernen. Für die HAZ waren wieder die Bloggerinnen der "GGSisters" mit ihrer Kamera unterwegs.

mehr
Wahl in der Ernst-August-Galerie
Aleksandra Rogovic überzeugt die Jury im Abendkleid.

Neun Frauen haben am Sonnabend um Krönchen und Scherpe gekämpft, Aleksandra Rogovic konnte sich durchsetzen. Sie ist die neue "Miss Hannover". Damit qualifiziert sich die 18-jährige Brünette zur "Miss Niedersachsen"-Wahl im kommenden Jahr.

mehr
Ernst-August-Galerie
Foto: An dieser Stelle vor der Ernst-August-Galerie sind die Molotow-Cocktails aufgeschlagen.

Die Ermittlungen zu der Brandsatz-Attacke an der Ernst-August-Galerie vom Februar nehmen wieder etwas Fahrt auf. Nachdem der Fall am Donnerstag in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ gezeigt wurde, sind bei der Kripo bislang 40 neue Hinweise zu dem Vorfall eingegangen.

mehr
"Aktenzeichen XY...ungelöst"

In der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" haben die Ermittler sieben Monate nach dem Brandanschlag an der Ernst-August-Galerie jetzt neue Details zu dem spektakulären Kriminalfall veröffentlicht. Eine Rekonstruktion der geworfenen Molotow-Cocktails zeigt: Der Anschlag hätte für viele Menschen tödlich enden können.

mehr
Ermittlungen gegen Saleh S.
Der 18-jährige Saleh S. steht im Verdacht, zwei Molotow-Cocktails vom Dach des ECE geworfen zu haben.

Hat Saleh S. zwei Molotowcocktails vom Dach der Ernst-August-Galerie geworfen? Seit Dienstag gilt der 18-jährige Bruder der Terrorverdächtigen Safia S. als Beschuldigter in dem Fall. Auf seine Spur gekommen ist die Polizei durch einen Zufallsfund.

mehr
Ernst-August-Galerie
Anfang des Jahres hatte ein bisher Unbekannter Brandbomben vom Dach der Ernst-August-Galerie geworfen und zwei Menschen verletzt.

Mehr als sechs Monate nach dem Anschlag mit Molotow-Cocktails an der Ernst-August-Galerie haben die Behörden jetzt tatsächlich einen Tatverdächtigen ermittelt. Mittwoch bestätigte die Staatsanwaltschaft Hannover einen Bericht, nach dem es Hinweise darauf gibt, dass Saleh S. hinter der Brandbomben-Attacke stecken könnte.

mehr
Polizei bittet um Zeugenhinweis
In der Ernst-August-Galerie war am Sonntag ein Dieb unterwegs.

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Dieb festgenommen, der in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade und in der Ernst-August-Galerie zwei Frauen bestohlen haben soll. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

mehr
Polizei sucht jetzt Verdächtigen
Am Freitag warf ein Unbekannter zwei Molotowcocktails von der Ernst-August-Galerie.

Knapp eine Woche nachdem ein Unbekannter Molotowcocktails vom Parkdeck der Ernst-August-Galerie geworfen hat, fahndet die Polizei nach einem Verdächtigen. Auf den Aufnahmen eines Überwachungskamera trug er eine helle Hose und eine dunkle Jacke mit Kapuze.

mehr
Nach Brandschlag
Ernst-August-Galerie: Der Brandsatz war am Freitagabend vor dem Gebäude aufgeschlagen.

Nach dem Brandanschlag an der Ernst-August-Galerie am Freitagabend hat das Management des Einkaufszentrums am Sonnabend erste Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Die Polizei suchte noch am Abend die Innenstadt nach dem oder den Tätern ab - jedoch erfolglos.

mehr
1 3 4
Grüne Wassersäcke an Bäumen in Hannover

Keine Kunstaktion, sondern Wasser für die Bäume - Die Säcke haben eine wichtige Aufgabe.