Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
1. FC Köln

Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
1. FC Köln
FC Ingolstadt - 1. FC Köln
Foto: Aggressiv im Zweikampf – so wie am Samstag gegen den HSV wollen Ingolstadts Robert Bauer (re.) und seine Mitspieler auch heute gegen den 1. FC Köln antreten.

Aggressiv, defensiv, erfolgreich: Der FC Ingolstadt ist stolz auf seine giftige Spielweise. Das soll heute auch der 1. FC Köln zu spüren bekommen. Ein Sieg wäre für die "Schanzer" auf dem Weg zum Klassenverbleib eine Menge wert.

mehr
Auswärtsspiel

Hannover 96 hat den ersten Auswärtssieg dieser Saison eingefahren: die "Roten" schlagen den 1. FC Köln mit 1:0. Doch der Sieg hat einen bitteren Beigeschmack: Andreasen hatte das Tor mit der Hand erzielt.

mehr
Lob für Manager Schmadtke
Foto: Prominent: Neuzugang Leonardo Bittencourt auf der Seite des 1. FC Köln.

Den Stolz über den jüngsten Transfercoup wollte man beim 1. FC Köln gar nicht erst verbergen. Ein riesengroßen Bild von Leonardo Bittencourt mit hochgerecktem Daumen schmückte am Mittwoch die Homepage des Fußball-Bundesligisten. Manager Jörg Schmadtke überraschte mit der Verpflichtung des ehemaligen 96-Spielers die Konkurrenz.

mehr
96-Wunschspieler Fabian Frei
Foto: Fabian Frei steht auf der Wunschliste von Hannover 96 weit oben.

96 bekommt beim Buhlen um Wunschspieler Konkurrenz: Der heiß gehandelter Kandidat Fabian Frei vom FC Basel ist auch bei Werder Bremen, dem 1. FC Köln, Mainz 05 und dem FC Augsburg im Gespräch. Frei hat noch einen bis 2017 gültigen Vertrag - und sein Marktwert ist auf 5 Millionen Euro festgelegt.

mehr
28. Bundesliga-Spieltag
Foto: Die Kölner Spieler um Miso Brecko (M) bedanken sich nach Spielende bei den Fans.

Der 1. FC Köln bleibt in diesem Jahr im eigenen Stadion unbesiegt – und die Auswärtsschwäche von 1899 Hoffenheim setzt sich fort. Durch das 3:2 gelang dem FC ein wichtiger Schritt, auch in der kommenden Saison erstklassig zu sein.

mehr
Nach Ausschreitungen

Harte Strafe für Fußball-Bundesligist 1. FC Köln: Der Verein muss nach den Ausschreitungen beim Derby in Mönchengladbach eine Geldstrafe von 200.000 Euro zahlen. Um ein Geisterspiel kam der 1. FC vor dem Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) herum.

mehr
Remis gegen 1.FC Köln
Foto: In der Nachspielzeit musste 96-Neuzugang Joao Pereira wegen eines unnötigen Fouls mit Gelb-Rot vom Platz.

Hannover 96 hat es nicht geschafft, sich aus dem Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga zu befreien: Das Team kam beim 1. FC Köln nur zu einem 1:1. Der Abstand auf Relegationsplatz 16 beträgt lediglich vier Punkte. Eine Analyse von unserem Sportredakteur Jörg Grußendorf.

mehr
Beim Abschlusstraining

Artur Sobiech hat sich von seiner Erkältung erholt. Der polnische Stürmer nahm am Freitag wieder am Abschlusstraining teil und hat sich fit für die richtungsweisende Partie gegen den 1. FC Köln gemeldet.

mehr
Ausschreitungen nach Spiel
Foto:  "Was soll ich dazu sagen? Jeder, der Fußball liebt, kann mit so etwas nichts anfangen", sagte der Kölner Trainer Peter Stöger nach den Vorfällen.

Nach dem Last-Minute-Gegentor im rheinischen Bundesliga-Derby bei Borussia Mönchengladbach (0:1) haben vermummte Hooligans des 1. FC Köln den Platz im Borussia-Park gestürmt.

mehr
„Jecke“ Fußballer
Die Spieler des 1. FC Köln trainieren am 11.11.2014 im Clownskostüm auf der Clubanlage des Vereins in Köln.

Mit dem Lied „Wir sind nur ein Karnevalsverein“ nehmen die Fans des 1. FC Köln sich selbst und den Fußballclub gern auf die Schippe. Nun will der Bundesligist diesen Status auch offiziell etablieren lassen.

mehr
1:0 beim 1. FC Köln
Foto: Die Freiburger Sascha Riether (l) und Admir Mehmedi (M) freuen sich über das Tor zum 0:1 durch Vladimir Darida (r).

Endlich ein Sieg: Der SC Freiburg gewinnt mit 1:0 beim 1. FC Köln und feiert den ersten Saisonerfolg. Die kleine Siegesserie der Rheinländer ist indes beendet.

mehr
Werder Bremen in der Krise

Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln steigt beim bisher sieglosen SV Werder Bremen die Anspannung. Einer der Gründe ist, dass sich die meisten Profis unter Trainer Robin Dutt bisher nicht weiterentwickelt haben. Einziger Lichtblick ist Franco di Santo.

mehr
1 3
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.