Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
1. FC Köln

Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
1. FC Köln
FC reagiert mit Geldstrafe
Foto: Kölns Fußallprofi Slawomir Peszko landete in der Nacht zum Sonntag in einer Ausnüchterungszelle der Polizei.

Der Kölner Fußballprofi Slawomir Peszko ist in der Nacht nach dem 1:1 seines Vereins am Samstag gegen Werder Bremen schwer alkoholisiert in einer Polizei-Ausnüchterungszelle gelandet.

mehr
1. FC Köln plant mit Torwart-Legende
Foto: Harald "Toni" Schumacher (Mitte) mit Markus Ritterbach (l.) und Werner Spinner. Der frühere Torwart möchte Vize-Präsident beim 1. FC Köln werden. Am 23. April stellt er sich der Wahl der Mitglieder.

Der Verwaltungsrat des 1. FC Köln hat seine Entscheidung gefällt und den Mitgliedern einen Vorstand mit dem ehemaligen Nationaltorhüter Harald Schumacher als Vizepräsident vorgeschlagen. Eine zweite Gruppe um Karl-Heinz Thielen wurde nicht zugelassen.

mehr
Interview
Der "kölsche Prinz" Lukas Podolski ist offenbar unzufrieden beim 1. FC Köln.

Lukas Podolski droht nach seinem Frust-Interview großer Ärger mit seinem Arbeitgeber 1. FC Köln. Der Nationalspieler hat seinem Verein Konzeptlosigkeit vorgeworfen und muss jetzt laut FC-Geschäftsführer Claus Horstmann mit Konsequenzen rechnen.

mehr
Fußball-Bundesligist
Foto: Wolfgang Overath ist überraschend als Präsident des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln zurückgetreten.

Nach sieben Jahren hört Wolfgang Overath - offenbar im Frust - auf: Der Fußball-Weltmeister von 1974 erklärte am Sonntag seinen Rücktritt. Zuvor sprach der 68-Jährige von „Verunglimpfung“ durch eine „kleine Gruppe“ innerhalb des Vereins.

mehr
TV-Bericht

Der 1. FC Köln steht nach Osloer Medienberichten vor der Verpflichtung des Norwegers Ståle Solbakken als neuem Cheftrainer. Offen ist, ob der norwegische Fußball-Verband NFF den 43-jährigen Solbakken ohne Widerstand nach Deutschland ziehen lässt.

mehr
Abstiegsangst
Frank Schaefer ist nicht länger Trainer bei Köln.

Frank Schaefer ist als Trainer des 1. FC Köln zurückgetreten. Sportdirektor Volker Finke übernimmt ab sofort das Traineramt.

mehr
Freitagsspiel
Der 22-Jährige 96-Torwart schafft Sicherheit durch Vertrauen.

Eine Nummer 1 mit viel Fußball drin: 96-Torwart Ron-Robert Zieler besticht durch seine Ruhe und seine fußballerischen Fähigkeiten. Seine Sicherheit schafft Vertrauen bei den übrigen "Roten" - die wissen auch beim Spiel gegen Köln, was sie an ihrem Torwart haben.

mehr
Fußball
Der 1. FC Köln hat sich von Manager Michael Meier getrennt.

Michael Meier ist nicht länger der Manager des 1.FC Köln. „Vor dem Training wurde uns mitgeteilt, das Meier nicht mehr Manager ist“, sagte Frank Schaefer, Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten,am Montag.

mehr
Flitzer bei Köln-Spiel
Beim 96-Heimspiel gegen Köln rannte ein Zuschauer auf das Fußballfeld.

3000 Euro muss Hannover 96 zahlen. Dazu wurde der Verein vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes verpflichtet. Auslöser für die Geldstrafe war ein Zuschauer, der während des Heimspiels gegen Köln aufs Feld gelaufen war.

mehr
Spiel gegen Köln
96-Trainer Mirko Slomka setzt beim Heimspiel gegen Köln auf einen Sieg „der Roten“ in Hannover.

Hannover 96 will den Schalter auf Sieg umlegen: Für das Heimspiel gegen den 1.FC Köln am Samstag hat Hannover-96-Trainer Mirko Slomka drei Punkte eingeplant. Das hannoversche Publikum spielt bei dem Plan eine entscheidende Rolle.

mehr
Last-Minute-Tor
Werder-Kapitän Torsten Frings (rechts) erzielte den Siegtreffer für die Hanseaten.

Torsten Frings war der Matchwinner des Abends: Mit einem Elfmetertor in der letzten Spielminute rettete der Kapitän von Werder Bremen seiner Mannschaft drei Punkte gegen den 1. FC Köln.

mehr
Vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln
Florian Fromlowitz beim Training von Hannover 96.

Hopp oder Topp: Für Fußball-Bundesligist Hannover 96 zählt im Kampf gegen den Abstieg am Sonnabend um 15.30 Uhr gegen den 1.FC Köln nur ein Sieg.

mehr
1
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.